FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

1.Mannschaft mit knapper Niederlage in Babelsberg

Wir müssen uns belohnen!
Ein Spiel mit wenig Glück für uns geht zu Ende, doch was war das Problem? Nach vielen Chancen und Dominanz über den größten Teil der Spielzeit reicht es gegen FSV Babelsberg 74 nicht für einen Punkt. Nachdem wir durch das 1:0 wachgerüttelt wurden, waren wir bereit, unser Spiel aufzubauen und haben uns schnell gute Chancen erspielt. Doch sowohl Lennard Voss, sonst etatmäßiger Kapitän der Zweeten, als auch Mohanad „Mo“ Khamis sorgten nicht dafür, dass wir uns schon in der 1. Halbzeit belohnen konnten.
Aber in der 66′ Minute gab es durch einen Freistoß aus 16 Metern eine weitere Großchance für uns. In der 67′ Minute bricht unsere Nummer 17 Marvin Jaskolka den Bann und köpft den Ball ins Tor!! 6 Minuten später bekommen wir jedoch schon eine Antwort und Babelsberg geht mit 2:1 erneut in Führung. In der 80′ Minute bekommt unsere Nummer 30 Florian Müller eine Großchance, doch ein Babelsberger Verteidiger rettet diesen Schuss noch auf der Linie. Nach Zeitspiel von Babelsberg kommt es zum Abpfiff in der 90′ (+5) Minute.
Alles in allem ein Spiel auf Messers Schneide mit dem glücklichen Ende für den FSV. Am 6.11.21 geht es für uns zu Hause in der Energie Arena weiter gegen SC Oberhavel Velten.

Sponsors

© 2021 FC Strausberg e.V.