FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

21.03.15, 17.Spieltag OFC Eintracht vs. B-Junioren, 1:3

B-Junioren – Brandenburgliga
FC STRAUSBERG – OFC Eintracht, 21.03.2015
„Läuft bei dir“
(MG) Von Beginn an entwickelte sich ein reines Kampfspiel. Sicherlich blieben die spielerischen Elemente Mangelware, trotzdem war es ein sehr ansehnliches rassiges Spiel. Strausberg gelang es mit zunehmender Spieldauer auch gute Aktionen nach vorne und brachte die Oranienburger Defensive in Schwierigkeiten. Die größte Chance hatte dabei Lindner, der sich prima behauptete und allein auf den Torwart zulief und anschließend auch umkurvte. Leider wurde er dabei vom Torwart klar getroffen und kam aus den Tritt und nicht mehr zum Abschluss, warum es da keinen Elfmeter gab, bleibt ein Geheimnis des Schiedrichters.
Die 2. Halbzeit begann erstmal mit einem herben Rückschlag: trotz Überzahl in der Abwehr bekam man keinen Zugriff auf den Ball und der Spieler konnte sich seelenruhig die Ecke ausgucken und schoss gekonnt zur Führung ins Tor. Strausberg wirkte angeknockt und Hempel musste schon sein ganzen Können aufbieten um ein weiteres Tor zu verhindern. Die Gäste spielten jetzt wieder konsequenter nach vorne. Beim Ausgleich half aber die Defensive der Gastgeber mit. Das wiederum verunsicherte die Oranienburger, nur das Wolf dies eiskalt nutzte und das 1:2 erzielte. Als dann auch noch Schröder den ersten gut herausgespielten Konter zum 1:3 abschloss, war das wie eine Vorentscheidung. Die Gäste brachten danach das Spiel gut über die Zeit und ließ keine Chancen für den Gastgeber zu.
Am Ende ein verdienter Sieg und ein gelungener Start in die Rückrunde – es läuft!

 

FCS Marc Hempel – Justin Rauhut (Tom Schröder), Max Nürbchen, Tim Richter, Paul Dubsky – Quang Durst; Dennis Lindner; Ridvan Dugolli (Lennox Schönfeld), Tim Herbon – Lukas Kaddach (Jonas Friesse); Philip Wolf
Tore 1:0; 1:1 Schönfeld; 1:2 Wolf; 1:3 Schröder

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.