FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Unsere Erste hätte am Samstag um 15 Uhr Heimrecht gehabt gegen den SV Schwarz-Rot Neustadt. Daraus wird aber nichts, denn das Spiel ist vom Staffelleiter abgesetzt worden. Für unsere Fans heißt das, bis zum kommenden Samstag warten zu müssen, ehe wir erneut zu Hause – dann gegen den FC Schwedt 02 – spielen werden. Anstoß am 04.06.2022 ist um 15 Uhr in unserer Energie-Arena.

Veröffentlicht am: 27.05.2022

Gleich in den ersten Minuten wurden unserer Angreifer mit starkem Chip aus dem Mittelfeld bedient und konnten zuerst durch Dome und etwas später durch Lucas mit 2:0 in Führung gehen. Darauf ruhten sich die Jungen Wilden etwas aus und die SpG erwachte. Es entwickelte sich ein Spiel, in dem kein Team hinter die letzte Reihe kam.

Veröffentlicht am: 25.05.2022

Unsere Erste ist vom Auswärtsspiel am Samstag beim VfB Trebbin mit einem Punkt zurückgekehrt. Wie schon im Hinspiel netzte unser quirliger Stürmer Ahmed Aitaleb endlich mal wieder und brachte seine Mannschaft mit 0:1 in der 19.Spielminute in Front. In einem hart geführten Spiel, bei dem Schiedsrichter Stefan Flescher schon früh die erste von insgesamt neun gelben Karten verteilte, ging es um nichts anderes, als um den Klassenerhalt. Beide Mannschaften wussten dies und so entwickelte sich kein schönes, aber ein spannendes Spiel. Den 0:1-Vorsprung konnten wir zwar in die Pause retten, jedoch traf der wendige Trebbiner Stürmer Muller in der 57. Minute zum 1:1, zugleich dessen sechster Saisontreffer. Zuletzt ließ unsere Hintermannschaft gegen die anrennenden Gastgeber aber nichts mehr anbrennen.

Veröffentlicht am: 24.05.2022

Vom Anpfiff weg machte der Gastgeber sofort Druck und spielte die Bälle mit dem stürmischen Wind im Rücken die Bälle sofort tief hinter die Strausberger Abwehrkette und kamen sofort gefährlich vor das Strausberger Tor. Überstand man noch mit Glück die erste Ecke, lag der Ball nach dem 2. Versuch der Bernauer schon im Tor. In der Folge blieb Bernau weiter spielbestimmend. Strausberg war nur mit Defensivaufgaben beschäftigt

Veröffentlicht am: 24.05.2022

Unsere Erste steht vor einem weiteren schwierigen Spiel gegen den Abstieg. Am Samstag um 15 Uhr wird auf dem Sportplatz am Kulturhaus in Trebbin angepfiffen. Die Gastgeber stehen 6 Punkte vor unserem Team, dass keines der letzten neun Spiele für sich entscheiden konnte (2 Unentschieden, 7 Niederlagen). Der letzte Sieg datiert auf den 19. März, als wir zu Hause Perleberg mit 1:0 schlagen konnten. Gegen Trebbin war schon das Hinspiel nichts für schwache Nerven. Nachdem es zur Pause schon 3:0 für uns gestanden hatte, kamen die Trebbiner noch heran und wir retteten einen 4:3 Erfolg knapp über die Linie. Ahmed, der im Hinspiel 2x getroffen hatte, wird auch diesmal versuchen, seine Formkrise zu überwinden und endlich das Tor zu treffen. Auf Moritz Meißner, der im letzten Spiel seine 10.gelbe Karte kassierte, muss Coach Dirk Reckewitz verzichten.

Veröffentlicht am: 19.05.2022

Hier erhaltet ihr die Übersicht aller Spiele mit Ergebnissen und Spielberichten von unseren U6-Junioren bis zur 1.Männermannschaft

Veröffentlicht am: 19.05.2022

Frohen Mutes fuhren wir nach Wriezen in den 4. Spieltag. Mit Druck zum Tor fingen wir gut an. Leider in der Abwehr noch nicht gut sortiert auf schwierigem Boden gerieten wir in der 3. Spielminute in Rückstand. Der frühe Rückstand gegen den Tabellenletzten hinterließ aber keine Spuren. Munter spielten wir weiter nach vorne.

Veröffentlicht am: 19.05.2022

Wir suchen Dich für unser Team U19-Junioren mit dem Trainer Marcel Vogel Saison 2022/2023!

Veröffentlicht am: 17.05.2022

Wir suchen Dich für unser Team der U8-Junioren zur neuen Saison 2022/2023!

Veröffentlicht am: 17.05.2022

Die Kulisse und die Bratwurst waren das beste beim Spiel am Samstagnachmittag in der Energie-Arena. Zu den zahlenden 104 Zuschauern hatten sich über 50 Nachwuchskicker mit Anhang gesellt, die aus Anlass des 6-Punkte-Spiels gegen den TSV Chemie Premnitz die Erste zum Sieg tragen wollten. Doch es kam leider anders – beim Aufwärmen verletzte sich unser seit Wochen starker Innenverteidiger Stiliyan Mitov, so dass der gerade erst wiedergenesene Florian Müller von Anfang an ran musste. Doch auch für Flo war schon nach 32 Minuten wieder Schluss, als er nach einem Zweikampf verletzungsbedingt ausscheiden musste. Da stand es aber schon 0:2 für die Gäste durch einen Doppelschlag in der 14. und 18. Spielminute, wo unsere indisponierte Defensive schnörkellos ausgekontert wurde.

Veröffentlicht am: 16.05.2022

Sponsors

© 2023 FC Strausberg e.V.