FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Bambinis des FC Strausberg beim Turnier der SG 47 Bruchmühle

Der Zuckerrausch der Belohnungssüßigkeiten mobilisierten die letzten Kräfte der erschöpften Nachwuchskicker des strausberger FC, als sie in die Kabine im zweiten Stock der OSZ Sporthalle rasten. Vorher musste der obligatorische Fototermin für die Handycameras der Eltern abgehalten werden. Dabei präsentierte die Mannschaft in den hellblauen Trikots stolz den großen goldenen Pokal mit der „2“ auf dem Deckel und die dazugehörige Urkunde.
Den zweiten Platz hatten sie sich auch redlich verdient. Von Anfang an zeigten die Mini-Kicker aus der Energiearena ansehnlichen Fußball der positiv in die strausberger Fußballzukunft blicken lässt. Das erste Spiel ging noch unglücklich, an den künftigen Turniersieger aus Wriezen, durch ein famoses Eigentor verloren. Doch danach konnte man die gute Leistung in Siege ummünzen. Besonders die gute Abwehrleistung der gesamten Mannschaft machte das Leben der Gegner schwer.
Das Trainerteam ließ von Anfang an in einem mittelfeldlastigen 1-3-1 System spielen und rotierte auf den einzelnen Positionen von Spiel zu Spiel durch. „Die kleinen Nachwuchstalente nahmen das System super an und zeigten eine attraktive Spielweise. Darüber hinaus verhielten sich alle sehr fair zueinander. Somit bekam ich das gesamte Turnier über, mein zufriedenes Dauergrinsen nicht mehr aus dem Gesicht.“ resümierte Aushilfscouch Matthias Michel. Besonders wichtig ist den verantwortlichen des Trainerstabes und der Eltern einen großen Dank an den Ausrichter aus Bruchmühle für das gelungene Fußballevent auszusprechen. Man hofft auf ein baldiges Wiedersehen.

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.