FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

F2-Junioren beim Bruchmühler-Hallen-Cup

F2 beim Turnier in Bruchmühle

(Brian Nowak)

Am heutigen Tag spielten unsere Jungs der F 2 beim Hallen – Cup der SG 47 Bruchmühle.
Der Turnier wurde mit 6 Mannschaften ausgetragen, im Modus jeder gegen jeden.

Unser erstes Spiel bestritten wir gegen das Team des SV Karow.
Unsere Jungs kamen ganz gut rein in das Match und konnten sich Feldvorteile erspielen. Dinge die wir intensiv im Training übten, versuchten die Spieler umzusetzen, was zum Teil in einem guten Passspiel und einer noch besseren Raumaufteilung sichtbar war. Leider führten unsere Angriffe nicht zum Torerfolg. Und so kam es, wie schon häufig geschehen, die Gegner nutzten eine ihrer wenigen Chancen zum 1:0.
Trotz einer engagierten Leistung, gelang es uns nicht mehr den Ausgleichstreffer zu erzielen.
Die Enttäuschung hierüber war in allen Gesichtern ablesbar.

Im 2. Spiel des Tages gegen den SV Woltersdorf gelang uns eine Steigerung im Vergleich zur ersten Partie. Es rollte eine Angriffswelle nach der anderen, mit teilweise Super – Kombinationsspiel, wie wir es bisher noch nicht erlebt hatten. Diesmal wurden unsere Bemühungen belohnt. Basti konnte in seiner unnachahmlichen Torjägerqualität 2 Treffer erzielen und Nick schlussendlich das 3:0 drauf-setzen. Alle Mannschaftsteile konnten spielerisch und kämpferisch überzeugen.

Auch die 3. Partie gegen den SV Erkner konnten wir mit 3:0 gewinnen durch 2 Tore von Basti und eines von Timi. Das Spiel verlief ähnlich gut wie das vorhergehende Match.

Im 4. Spiel des Tages traten wir gegen die 3. Mannschaft der SG 47 Bruchmühle an.
Die Vorgabe der Trainer war, hier noch mehr spielerische Akzente zu setzen und den Ball laufen zu lassen. Dies gelang uns nicht immer. Wir passten uns teilweise der Spielweise des Gegners an und „plautzten“ den Ball das ein oder andere mal über das Spielfeld.
Aufgrund der individuellen Überlegenheit unsere Jungs konnten wir letztendlich mit 4:0 gewinnen, durch drei Tore von Nick und eines von Kautzi.

Im letzten Spiel des Tages gegen die 2.Mannschaft der SG 47 Bruchmühle hätte ein Unentschieden für den 2. Platz gereicht. Wir begannen, wie auch in den vorangegangenen Partien, wieder voller Elan und Leidenschaft, was sich in einer leichten spielerischen Überlegenheit auf dem Feld widerspiegelte. Doch, ähnlich wie in der ersten Partie, konnten wir diese nicht in einen Torerfolg ummünzen. Und so kam es, dass die Bruchmühler einen Ihrer wenigen Angriffe zum 1:0 nutzen konnten. Trotz eines leidenschaftlichen Schlussspurtes schafften wir es nicht mehr, diesen Rückstand aufzuholen, so dass wie 1:0 verloren.
Natürlich waren unsere Jungs kurz enttäuscht.

Dass wir am Ende mit einem Torverhältnis von 10:2 nur den 3. Platz errangen zeigt, dass es uns heute ein wenig an Glück und auch Abgezocktheit fehlte.
Sichtbar aber vor allen Dingen waren die Fortschritte im spielerischen Bereich. Und deshalb kann man unserer Mannschaft auch zu dieser Leistung gratulieren. In einem Monat, zu unserem eigenen Turnier, haben wir wieder die Möglichkeit zu zeigen was wir können.

Ein Dank geht an alle Eltern und Fans die unsere Mannschaft unterstützt haben.

Der FC Strausberg spielte mit: Kenneth Köppen ( TW ), Bastian Fienitz, Bastian Kautz, Magnus Schönfeldt, Nick Nowak, Tim Otte und Christopher Becker

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.