FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Kreispokal, F2-Junioren vs. FSV Blau-Weiß Wriezen, 3:2

2. F-Junioren – Kreispokal
FC STRAUSBERG – FSV BLAU-WEIß WRIEZEN, 29.11.2014

Kälteschlacht in der Energie Arena

Der FC Strausberg erreicht die nächste Pokalrunde durch einen 3:2 Sieg gegen FSV BW Wriezen

 

(Brian Nowak) Zu unserem letzten Rasenspiel diesen Jahres hat der Wettergott ordentliche Minustemperaturen bestellt. Da wir seit einem Monat bereits in der Halle trainieren und auch die Meisterschaft bereits Mitte Oktober in die Pause ging, war es für unsere Jungs eine echte Herausforderung bei diesem Wetter anzutreten, zumal wir das erste mal über eine für uns ungewohnte Spielzeit von 2  x 20 Minuten gehen mussten.

Egal, alle gingen gut verpackt, gegen die durchweg 1 Jahr älteren Wriezener, in die Partie, welche sich von Anfang an sehr ausgeglichen gestaltete.

Durch guten Einsatz und Einzelaktionen konnten wir den Gegner zusehends in die eigene Hälfte festmachen. Nachdem Nick noch die erste Chance, einschussbereit vor dem Tor vergab, konnte Basti in der 14. Minute mit einem fiesen Fernschuss per Pieke ( obwohl diese Schussart im Training nicht geübt wird ) das 1:0 markieren. Die Erleichterung war groß, und die Spielüberlegenheit wuchs, so dass bereits 3 Minuten später Nicki das 2:0 erzielte. So ging es dann in die Halbzeitpause.

Der zweite Durchgang begann, wie der erste, relativ ausgeglichen. Diesmal konnten sich die Gäste jedoch des öfteren gute Chancen erarbeiten. Probleme gab es immer wieder bei eigenem Abstoß, wo wir nicht in der Lage waren, eine gefahrlose Spieleröffnung zu starten.

In der 28. Minute schließlich konnten die Wriezener Jungs, durch einen eigentlich direkten Freistoß (welcher nicht gezählt hätte ) durch die Berührung unseres Torwarts umgewandelt zu einem indirekten, den Anschlusstreffer erzielen. Sehr unglückliche Situation, aber wohl doch regelgerecht.

Damit waren die Gäste natürlich motiviert den Ausgleichstreffer zu erzielen und erhöhten den Druck. Einige gute Paraden unseres Keepers John Lucas verhinderte zunächst den Ausgleichstreffer. In der 34. Minute war es allerdings dann soweit. Wriezen erzielte das 2:2.

Kopf hoch und weiterkämpfen, wurde als Devise seitens der Trainer ausgegeben.

Und so hatten wir auch den Fußballgott an diesem Tag auf unserer Seite. Marian, kurz zuvor erst als Angreifer eingewechselt, traf in der vorletzten Minute zum glücklichen Siegtreffer.

So haben wir den Einzug unter die  besten 8 Mannschaften ( von 69 gestarteten Teams ) des Kreises

erreicht und das als jüngerer Jahrgang.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Mannschaft für diese Leistung !

 

Dank auch an alle Eltern, die zwar selbst aller froren aber ohne die, dieser „heiße“ Nachmittag nicht möglich wäre.

 

FCS John-Lucas Thieke, Magnus Schönfeldt, Bastian Fienitz, Kenneth Köppen, Nick Nowak, Marian Schulz, Tim Nico Otte, Bastian Kautz
Tore 1:0 (14. Min), 2:0 (17.Min); 2:1(28.Min), 2:2 (34.Min) ,3:2(39.Min)

 

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.