FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Landesliga Ost 14.Spieltag D1-Junioren vs. SV 1908 “Grün-Weiß“ Ahrensfelde, 6:2

D1-Junioren -Landeliga Ost Brandenburg
FC STRAUSBERG – SV 1908 „GRÜN-WEIß“ AHRENSFELDE, 25.04.2015

D1 mit drittem Sieg in Folge

Bestes Fußballwetter sowie ein optimal präparierter Rasen erwarteten die Spieler und Zuschauer am Samstag zum Heimspiel gegen Grün-Weiß Ahrensfelde im Sport- und Erholungspark Strausberg. Etwas Zittern war am Morgen noch angesagt, wussten wir schließlich noch nicht, ob wir einen etatmäßigen Torhüter haben werden. Alles gut am Ende – wir hatten einen.Der sehr souverän agierende Schiedsrichter pfiff die Partie überpünktlich an. Wir hatten uns vorgenommen, das Spiel sofort selbst zu gestalten. Das gelang in der Anfangsphase beeindruckend. Mit viel Zug zum Tor konnten wir uns erste Möglichkeiten erarbeiten. Durch einen gut vorgetragenen Angriff und kurz darauf durch einen Standard konnten wir früh mit 2:0 in Führung gehen. Alles im Plan. Doch was danach geschah, konnte uns Trainer gar nicht zufrieden stellen. Mit einmal wurde gegen Mitte der ersten Hälfte das Fußballspielen eingestellt. Der gut spielende und kämpfende Gegner erkannte dies und konnte ausgleichen. Die Zuschauer sahen nun die stärkste Phase der Gäste. Aber warum hörten wir mit dem Fußballspielen auf und ließen den Gegner spielen? Wir hatten die Partie bis dahin doch gut im Griff. Fragen, die es in der Halbzeitpause galt zu klären – 2:2 Pause.

Mit viel Ruhe und Geduld erinnerten wir Trainer die Mannschaft an ihren Spielwitz, den sie doch die Spiele zuvor so oft zeigten. Mit Erfolg. Nach Wiederanpfiff wurde endlich wieder kombiniert. Das spiegelte sich sofort im Ergebnis wider – 3:2 Führung. Und wie schön das ging, zeigten die folgende Tore. Ob mit One-Touch-Fußball über drei Stationen zum 4:2, per Flugkopfball nach überragender Flanke zum 5:2 oder per fulminanten Fernschuss zum 6:2 Endstand – die Mannschaft hatte ihren Spielwitz wieder gefunden. Allen Beteiligten machte es wieder Spaß, dieser Mannschaft zu zuschauen.

Am Ende war es dank eines starken zweiten Durchganges ein verdienter Heimerfolg. Wir müssen in den verbleibenden Spielen versuchen, über die gesamte Spielzeit die Konzentration hoch zu halten. Zudem müssen wir noch an der Chancenverwertung arbeiten. Wir Trainer sind sehr stolz auf unser junges Team. Wir haben sehr frühzeitig unser Ziel, den Klassenerhalt, geschafft, genießen einfach die derzeitige Situation und freuen uns auf die restliche Saison

FCS Paul (TW), Tobias (C), Felix, Karl, Bruno, Joel Wilhelm, Jan, Bennett, Lennart F., Gerome, Niclas, Max
Tore 1:0 Jan (5 Min.), 2:0 Jan (9 Min.), 2:1 Ahrensfelde (16 Min.), 2:2 Ahrensfelde (23 Min.), 3:2 Jan (32 Min.), 4:2 Jan (36 Min.), 5:2 Jan (46 Min.), 6:2 Lennart F. (58 Min.)

 

Sponsors

© 2020 FC Strausberg e.V.