FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Landesliga Ost 18.Spieltag D1-Junioren vs. FV Preußen Eberswalde, 2:1

D1-Junioren -Landeliga Ost Brandenburg
FC STRAUSBERG – FV PREUßEN Eberswalde, 07.05.2015

Mal wieder Nichts für schwache Nerven

Die D1 bezwingt Preußen Eberswalde nach starkem Auftritt.

Zum vorgezogenen letzten Spieltag empfingen wir im heimischen SEP den Tabellenzweiten Preußen Eberswalde. Das Spielfeld war hervorragend präpariert, lediglich einige unserer Spieler kamen angeschlagen zum Spiel – ausgerechnet gegen die Preußen.

Mit Beginn des Spiels versuchten die Gäste mit aggressivem Pressing sofort auf den Ball zu gehen. Unbeeindruckt dessen erspielten wir uns erste gute Tormöglichkeiten, noch ohne Erfolg. Eberswalde zeigte jedoch in der Folge, warum sie oben in der Tabelle stehen. Immer wieder kamen sie gefährlich bis an unseren Strafraum heran. Jedoch konnte unser Abwehrverbund oder unser Torhüter den Einschlag bis dahin verhindern. In der 12. Minute war dann auch unser Torhüter nach einem Fernschuß machtlos. Für die Gäste schien nun alles nach Plan zu laufen. Umso größer die Freude auf unserer Seite, als wir kurz darauf nach feiner Kombination ausgleichen konnten.

Die Gäste drückten uns nun immer mehr in die eigene Hälfte. Wir kamen nur noch selten zu eigenen Angriffen. Zudem mussten wir verletzungsbedingt oft wechseln. Mit viel Kampf und Leidenschaft konnten wir das Remis in die Pause retten. Die Gäste begannen den zweiten Durchgang wie sie den ersten beendeten – mit viel Angriffsdruck. Besonders die Standards brachten immer wieder Gefahr. Unsere Abwehr stand sicher. Die Gäste schafften es mit ihrem Angriffsdruck jedoch nicht, etwas Zählbares daraus zu machen. Entweder entschärfte unser Abwehrverbund ihre Chancen oder die Gäste scheiterten an sich selbst. Das berühmte Quäntchen Glück war sicherlich auch dabei. Jedoch konnten wir uns im Laufe der zweiten Halbzeit nach und nach, zumeist durch Konter, befreien und selbst einige dicke Einschußmöglichkeiten erarbeiten. Einer dieser Konter brachte den viel umjubelten Siegtreffer. Eberswalde schaffte es bis zum Abpfiff nicht mehr, uns den Sieg aus den Händen zu reißen – Abpfiff 2:1 Heimsieg.

Eine erneut starke kämpferisch und spielerische Mannschaftsleistung gegen ein Top-Team der Liga ließ uns am Ende jubeln. Wir ließen uns nicht vom aggressiven Spiel der Gäste beeindrucken, hielten gut dagegen und konnten in einem hoch klassischen Landesligaspiel den Heimsieg einfahren.

FCS Eric (TW, C), Tobias, Karl, Bruno, Joel W., Jan, Lennart S., Bennett, Lennart F., Gerome, Nick, Max
Tore 0:1 Preußen Eberswalde (12 Min.), 1:1 Jan (14 Min.), 2:1 Jan (53 Min.)

 

Sponsors

© 2020 FC Strausberg e.V.