FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Spielbericht 3. Runde Landespokal C-Junioren

SG Bruchmühle         6 : 3          FC Strausberg   

Aufstellung FCS: Ole Zarling – Noah Schwuchow (Zederick Zeidler); Florian Müller (Tobias Haun); Tim Leibeling; Wilhelm Griebel – Bruce Bergmann; Erik Günther (Marwin Vogel); Paul Leger; Maximilian Lichtnow ; Jan Günther (Justin Kujer)  – Aaron Weber

Torfolge: 1:0; 1:1 Bergmann; 2:1; 3:1; 4:1; 4:2 Lichtnow; 5:2; 5:3 Leibeling; 6:3

Strausberg sucht weiter nach einer spielerischen Linie

(MG) Im Gegensatz zum Punktspiel war Strausberg in der 1. HZ zu keiner Zeit im Spiel. Leider spiegelte die Leistung auch das momentane Trainingsniveau wieder. Viele Spieler wirken überfordert mit ihren Aufgaben, schalten teilweise im Spiel ab, obwohl man im Ballbesitz ist. Dazu kam noch eine erschreckende Zweikampfbilanz und ein schlechtes Passspiel. Bruchmühler klar besser und die Führung klar verdient. Trotzdem kamen die Gäste mit großer Hilfe der Bruchmühler Abwehr durch Bergmann überraschend zum Ausgleich. Wer nun dachte, das dies als Wachmacher für Strausberg gelten konnte, sah sich leider getäuscht.

Im Gegenteil, Strausberg verteilte ebenfalls Geschenke und geriet noch vor der Pause mit 3:1 in Rückstand. In der 2.HZ kam Strausberg nicht wirklich besser ins Spiel und das nächste Tor erzielte der Gastgeber. Zumindest gelang Strausberg noch 2 Tore durch Lichtnow und Leibeling, trotzdem lief man weiterhin zu lange mit dem Ball, blieb im Passspiel fahrig und kam meistens nur durch lang geschlagene Bälle gefährlich vor das gegnerische Tor.

Am Ende gewinnt Bruchmühle verdient und Strausberg muss langsam in die Spur kommen, um in den nächsten Punktspielen wieder erfolgreich zu sein.

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.