FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Spielbericht F-Junioren Kreisliga 8.Spieltag 15.11.2015

 

 

FC Strausberg –  FC RW Neuenhagen  II           5   :   3

 

Hartes Stück Arbeit

 

(BN) Am vorletzten Spieltag der Hinrunde konnten die F1 des FC Strausberg gegen das Team des FC RW Neuenhagen II mit 5:3 gewinnen. Der Regengott hat alles gegeben und uns das komplette Spiel über begleitet. Unsere Mannschaft fand heute nur sehr schwer ins Spiel. Von der ersten Minute an standen uns die Neuenhagener, welche durchgängig den jüngeren Jahrgang stellten, auf den Füßen. Sobald uns der Ball bei der Annahme versprang und das passierte leider sehr oft, war der Gegner dazwischen und störte unser Aufbauspiel. So bissen wir uns die ersten 10 Minuten die Zähne aus, ohne einen Torerfolg verzeichnen zu können. Erst in der 11. Minute gingen wir durch einen Schuss von Nick und ein wenig Glück mit 1:0 in Führung.

Leider wurde es danach nicht besser. Wir agierten hektisch und zerfahren. Die Neuenhagener waren giftig und kamen auch zu eigenen Chancen. So passierte es, wie so oft in solchen Spielen, wir bekamen den Ausgleichstreffer, den wir uns auch gleich selbst einschossen durch ein Eigentor nach einem Eckball. Die Jungs aus Neuenhagen wurden nun immer mutiger, tauchten mehrfach durch ein paar gute Dribblings vor unserem Tor auf und konnten kurz vor Ende der ersten Halbzeit den Führungstreffer erzielen.

Die Stimmung zur Pause war dementsprechend schlecht. Wir motivierten uns dennoch mit dem Hinweis, dass noch ganze 20 Minuten zu spielen sind und wir mit etwas mehr Übersicht und Ruhe die Dinge angehen müssen. Jetzt lief es etwas besser. Wir konnten uns Chancen erspielen und in der 24. Minute schließlich den Ausgleichstreffer durch Jonas erzielen.Aber auch das reichte nicht, mehr Ruhe ins Spiel zu bringen und die individuelle Überlegenheit auch in eine spielerische Überlegenheit zu erzeugen.

Dem Gegner gelang es erneut, durch einen Konter in Führung zu gehen. Auch hier verteidigten wir wieder schlecht. Jetzt, 10 Minuten vor Schluss, schien das Spiel endgültig aus dem Ruder zu laufen. Nun bewiesen wir Moral. Die Trainervorgaben , die Pässe etwas ruhiger und überlegter zu spielen und auch konzentrierter beim Torabschluss zu agieren, wurden besser umgesetzt. Durch einen schönen Weitschuss, was bei der Größe des Torwarts nahe lag, konnte Nick in der 31. Minute den Ausgleich erzielen. 4 Minuten später gingen wir dann mit 4:3 in Führung, welche schließlich noch zum 5:3 Endstand ausgebaut werden konnte.

Der Sieg war am Ende verdient, musste aber diesmal gegen wacker kämpfende Neuenhagener, hart erkämpft werden.

So kommt es in der nächsten Woche, am letzten Spieltag der Vorrunde, zu einem kleinen Endspiel um Platz 2 gegen die erste Vertretung von Neuenhagen, welche tabellarisch nur 3 Punkte hinter uns stehen. Dieser berechtigt zur Teilnahme an der Finalrunde.

Darauf freuen wir uns.

Der FC Strausberg spielte mit:  Tim Otte,  Kenneth Köppen , Bastian Rittel, Connor Thielemann ( TW ), Bastian Fienitz, Jonas Schwede, Nick Nowak, Marian Schulz

Tore: Jonas Schwede: 1 Tor, Bastian Rittel: 1 Tor, Nick Nowak: 3 Tore

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.