FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Spielbericht Brandenburg Landesklasse Ost C1-Junioren

Bruchmühle vor dem Tor effektiv; Strausberg mit guter Moral

(17.04.2016 15. Spieltag) 

FC Strausberg        3 : 3          SG Bruchmühle 

(MG) Bruchmühle war von Beginn an bemüht, das Spiel zu kontrollieren und den Gastgeber unter Druck zu setzen. Die ballführenden Spieler wurden konsequent angelaufen und die Überzahl im Mittelfeld sorgten meist für frühzeitige Ballverluste der Strausberger. Trotzdem ergaben sich die ersten Chancen für die Gastgeber: Domigalle setzte sich auf der rechten Seite gut durch und passte hervorragend auf Rohrmann, doch er blieb am herauslaufenden Torwart hängen. Im Gegenzug eine ähnliche Szene für Bruchmühle, aber auch diese Chnace wird vergeben. Die größte Gelegenheit ergab sich dann wieder für Rohrmann: Weber mit hervorragender Flanke, doch Rohrmann verpasst den Ball. Was dann folgte war leider wieder sinnbildlich für diese Saison: eigentlich war der Angriff der Gäste abgewehrt, doch ein zu kurzer Rückpass, ein Torwart auf Abwegen und der Ball war plötzlich im Tor – 0:1! Kurz darauf Ecke für Bruchmühle und wieder zögerte man bei der endgültigen Klärung, der Gast sagt Dankeschön – 0:2. Danach gab die Mannschaft kein gutes Bild ab, vielen die Mannschaftsteile auseinander und folgerichtig kassierte man noch einen weiteren Gegentreffer.

Nach der Pause wurde mit Leger konsequent die Sturmmitte besetzt und das zahlte sich in Punkto Torgefahr aus. Zudem stellte der Gast das Spielgeschehen ein, spielte nur noch auf Zeit und versuchte das Spiel über die Runden zu bringen. Strausberg stand jetzt viel höher, war kompakter und vor allem die Einwechslung von Schwuchow weckte Kampfgeist und Siegeswillen. Lichtnow mit feinem Pass auf Leger, der bleibt vor dem Tor abgezockt, toller Heber – 1:3. Strausberg danach spielerisch weiter nicht überzeugend, aber mit neuer Moral und viel Leidenschaft und in den Köpfen beider Seiten spielte wohl doch Liverpool eine Rolle. Die Gäste verloren nun völlig den Faden, Strausberg drängte mit aller Macht auf das zweite Tor. Am Ende war es dann ein direkter Freistoß von Bergmann zum Anschlußtreffer, kurz danach kam Haun nach einer zu kurz abgewehrten Ecke an den Ball, eigentlich auf dem falschen Fuß, aber er nutzte die freie Schußbahn und traf perfekt – 3:3! Riesiger Jubel bei den Gastgebern. Ein Punkt für die Moral!!

Torfolge: 0:1; 0.2; 0:3; 1:3 Leger; 2:3 Bergmann; 3:3 Haun

Beste Spieler: Noah Schwuchow

Aufstellung FCS: Ole Zarling – Marwin Vogel (Noah Schwuchow); Tim Leibeling; Lennard Voss; Tobias Haun – Maximilian Lichtnow (Niklas Hoffmann); Willi Griebel; Bruce Bergmann; Justin Rohrmann (Jan Günther) – Aaron Weber; Caspar Domigalle (Paul Leger)

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.