FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Spielbericht Brandenburg Landesliga Ost D1-Junioren

 

FC Strausberg – FSV Lok Eberswalde    3   :   0

(13. Spieltag, 16.04.2016)

Über starke Defensive zum Erfolg

(JF) Am heutigen Samstagmorgen erwarteten wir im heimischen Sport- und Erholungspark in Strausberg mit Lok Eberswalde einen sehr starken Gegner. Das Hinspiel konnten wir nach einer turbulenten Schlussphase knapp für uns entscheiden. Demzufolge waren wir gewarnt und wollten über eine stabile Defensive zum Erfolg kommen.

Es entwickelte sich von Beginn an ein temporeiches, kampfbetontes jedoch sehr gutes und faires Landesligaspiel. Unser Aufbauspiel gestaltete sich auch heute wieder sehr variabel. Die sich daraus ergebenden Tormöglichkeiten in den Anfangsminuten blieben jedoch aufgrund fehlender Präzision als auch des sehr guten Gästekeepers ungenutzt. Auch Eberswalde beteiligte sich mit am Spiel. Sie versuchten ihr Angriffsspiel kontrolliert, oft über deren Torhüter, zu eröffnen. Dabei wurden oft auf direktem Weg die Gästestürmer gesucht. Unsere Defensive war am heutigen Tag jedoch hell wach und ließ nicht viel zu. Wenn Lok mal durch kam, wurde es gefährlich. Aber da war ja noch unser Torhüter. Nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte wurde der Ball schnell zum Stürmer gespielt. Der sah sich aufgrund fehlender Mitspieler gezwungen, 3-4 Gegenspieler auszuspielen, um dann kaltschnäuzig zum 1:0 abzuschließen. Anschließend ging es hin und her. Das Tempo wurde dabei von beiden Mannschaften sehr hoch gehalten. Die zahlreichen Zuschauer sahen jedoch bis zum Pausentee keine weiteren Treffer – 1:0 Pause.

Uns war bewusst, dass die Gäste nun alles tun werden, um auszugleichen. Erwartungsgemäß machte Lok nach der Pause viel Druck und unsere Defensive hatte gut zu tun. Mit viel Einsatz und super Paraden unseres Torhüters überstanden wir die Druckphase der Gäste schadlos. Und genau zu diesem Zeitpunkt schlugen wir erneut dank einer Einzelleistung zu und bauten unsere Führung zum 2:0 aus. Eberswalde wirkte etwas geschockt, gab jedoch zu keinem Zeitpunkt der Partie auf. Trotzdem hatten wir jetzt die Partie im Griff, spätestens jedoch nach dem 3:0. Weitere gute Möglichkeiten ließen wir dann in der Schlussphase noch liegen – Endstand 3:0.

Eine geschlossene Mannschaftsleistung brachte heute den verdienten Heimerfolg unserer Mannschaft. So konnten wir aus einer überragenden Defensive heraus offensiv viele Nadelstiche setzen, von denen drei zum Torerfolg führten. Respekt gegenüber unseren Gästen, die mit zu einem hochklassigen Landesligaspiel beitrugen.

AUFSTELLUNG: Eric (TW, C), Richard, Karl, Bruno, Pascal, Joel, Jan, Bennett, Lennart F., Niclas, Max, Florian

TORE: 1:0 Jan (9. Min.), 2:0 Jan (33. Min.), 3:0 Jan (43. Min.)

 

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.