FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

3. Platz beim Fair-Play-Liga Abschlussturnier F2-Junioren

Spielbericht zum F- Junioren Fair-Play-Liga Abschlussturnier des Fußballkreises Ostbrandenburg 

Fußballfight in der Markendorfer Obstplantage 

Fußballzwerge der F2 Jugend des FC Strausberg fahren 3. Platz bei Abschlussturnier ein 

(KM) Während am letzten Sonntag in weiten Teilen Deutschlands schwere Unwetter hereinbrachen, hielt der Fußballgott seine schützende Hand über das Abschlussturnier der Fairplay-Liga in Markendorf. So sorgte der anhaltende Sonnenschein bei den Eltern der teilnehmenden F-Junioren-Mannschaften für Urlaubsambiente, während sie ihren Sprösslingen beim Fußballspielen zusahen.

An diesem Tag trafen sich die Gewinner der 6 Staffeln der Fairplay-Liga des Fußballkreises Nordost, um sich miteinander zu messen. Die Nachwuchskicker der F2-Jugend des Strausberger FC hatten sich in dieser Saison den ersten Platz mit 103 Punkten in ihrer Staffel gesichert . In der Tabelle kommen die Märkischen Löwen aus Altlandsberg mit 81 Punkten auf den zweiten und die Kicker vom SV Gartenstadt mit 65 Punkten auf den dritten Platz.

Als deutlicher Sieger der Staffel F durften sich die Jungs der Strausberger F2 auf den Weg zum Abschlussturnier machen. Gleich zu Beginn deklassierte der FCS-Nachwuchs aus dem Jahrgang 2008, den BW Markendorf II mit einem 6:0. Auch die folgenden Spiele dominierten die Mini-Strauße mit viel Ballbesitz in der gegnerischen Hälfte. So verwunderte es niemanden, dass die Strausberger ungeschlagen ins Halbfinale einzogen. Dort trafen sie auf die starke Woltersdorfer F2-Manschaft. Diese ausgeglichene Partie entschieden die grünen Randberliner mit einem knappen 2:3 für sich.  Jedoch erhielten sich die Nachwuchskicker des FCS die Chance auf einen respektablen dritten Platz.

In dem kleinen Finale, zeigten die jungen Fußballspieler aus der grünen Stadt am See dem F2-Team des 1. FC Frankfurt ihre Grenzen auf. Der Sieg schien zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Jedoch kamen die Frankfurter kurz vor Schluss noch mal auf einen Zähler heran und machten das Spiel nochmal spannend.

Nach dem ersehnten Schlusspfiff und der Gewissheit den hervorragenden 3. Platz eingefahren zu haben, schauten die erschöpften Jungs dem Finale zwischen der F1 der SpG Lebus/Podelzig und der F2 des SV 1919 Woltersdorf II zu. In einem spannenden Finale besiegten, die zum Teil einige Jahre älteren Spieler der SpG durch ihre Routine im 9-Meter schießen und holten somit mit einem 1:3 den Turniersieg.

2016_6_5_endrunde_markendorf

Trainer, Spieler und Eltern waren aus Strausberger Sicht mit dem Saisonverlauf sehr zufrieden. Als Lohn für die stetige harte Arbeit auf dem Fußballrasen zirkuliert nun der Pokal zwischen den stolzen Nachwuchskickern hin und her. Eltern und Kinder freuen sich schon auf die neue Saison in der Kreisliga, welche im September beginnt.

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.