FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

1.FC Union Berlin beim Strausberger Nachwuchs

Besonderes Training für die 2007er- und 2008er-Jahrgänge am 27.11. im SEP

(ml) Der FC Strausberg (FCS) verfügt seit jeher über eine gute Nachwuchsarbeit. Besonders seit dem Amtsantritt von Jugendleiterin Sue Domienik im Jahr 2015 wurde diese wieder in den Fokus der Vereinsarbeit gerückt. Erste kleinere und größere Erfolge haben sich bereits eingestellt, denkt man nur an die Teilnahme der E1-Junioren an den Landesmeisterschaften im Sommer dieses Jahres oder die Vize-Kreismeisterschaft der F1-Junioren. Und eben diese (damaligen) F1-Junioren, die ausschließlich dem Jahrgang 2008 angehören und in dieser Saison als E3 in der Kreisliga auflaufen, dürfen sich gemeinsam mit der E1 (Jahrgang 2007) über ein Training der besonderen Art freuen. Denn am nächsten Montag, 27.11., kommt Uhr der 1.FC Union Berlin in den Sport- und Erholungspark in der Landhausstraße. Genauer gesagt wird von 16:30 Uhr bis 18 Uhr das „Eiserne Trainingsmobil“ in der SH35, der Fußballhalle der Region, erwartet. Das Ganze ist nicht nur ein Projekt, sondern als „Union in Fahrt“ auch Herzensangelegenheit der Köpenicker unter Leitung von Ex-Profi Christian Stuff. Mit an Bord des Mobils sind dann auch Trainer aus dem Nachwuchsleistungszentrum des 1.FC Union Berlin. Sie geben Tipps und Anregungen zur Durchführung einer qualifizierten Übungseinheit, so dass es insbesondere für die Trainer Thomas Otte und Karsten Meißner sicherlich den einen oder anderen Hinweis zur Verbesserung des Trainings geben wird. Der FCS freut sich sehr, dass Union unseren Antrag angenommen hat und wir die „Eisernen“ in der grünen Stadt am See begrüßen dürfen.

Sponsors

© 2017 FC Strausberg e.V.