FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Aktuelles

(ml) Kurz vor Schließung des Transferfensters hat der sportliche Leiter des FC Strausberg (FCS), Holger Ohde, mit Christopher-Lennon Skade und Paul Jacob Schulze zwei neue Spieler verpflichten können. Der 22-jährige Mittelstürmer Skade wechselt aus der Berlin-Liga von Eintracht Mahlsdorf ebenso in die grüne Stadt am See, wie der 20-jährige Schulze, der ein ausgebildeter Innenverteidiger ist und von den Georgia Southern Eagles in den USA zurückkehrt.

Veröffentlicht am: 01.02.2019

(ml) Der FC Strausberg (FCS) hat in seiner Mitgliederversammlung Ende 2018 den bis dahin amtierenden Vorstand bestätigt und mit Udo Richter und Karsten Meißner zwei ausgewiesene Fußballfachleute in denselben berufen. Ende 2015 hatte es den großen Umbruch beim FCS gegeben. Damals kamen mit Marko Zabel vom gleichnamigen Strausberger Autohaus, Robin Behlau (CEO der Firma Aroundhome) und Rechtsanwalt Matthias Luttmer drei zwar in Wirtschaftsfragen beschlagene Unternehmer in den Vorstand, die jedoch von der ehrenamtlichen Führung eines Fußballvereins mit über 350 sehr unterschiedlichen Charakteren nur bedingt Ahnung hatten.

Veröffentlicht am: 31.01.2019

Aufgrund der Witterungen sind bis auf weiteres durch die Sport- und Erholungspark GmbH alle Plätze im SEP bis auf weiteres gesperrt. Dies betrifft auch den Kunstrasen, so dass das für Samstag um 13 Uhr geplante Testspiel dort nicht stattfinden kann. Kurzfristig hat der BFC einer Austragung zur gleichen Uhrzeit auf seinem Kunstrasen im Sportforum Hohenschönhausen zugestimmt. Wir bitten um freundliche Beachtung!

Veröffentlicht am: 24.01.2019

Zum Abschluss der Hallensaison gab es noch einmal ein Highlight für die Jungen Wilden. Sie traten nämlich beim Kowski – Cup in Hellersdorf an. Ein Turnier, auf dem sich bekanntlich die jeweiligen 1. C – Mannschaften von der Bezirksliga bis zur Regionalliga messen. Für die Jungen Wilden hieß es, mal über den Tellerrand hinaus zu schauen und sich die einen oder anderen Tricks abzugucken.

Veröffentlicht am: 23.01.2019

(ml) Wieder einmal stand die SH-35 Halle im Strausberger SEP ein komplettes Wochenende im Zeichen der schönsten Nebensache der Welt. Der Ball rollte dabei in gleich drei Altersklassen. Während am Sonntag beim Wintercup die E1-Junioren weitere 11 Mannschaften zum Stelldichein baten, gingen bereits am Samstag bei den Bambinis, den F-Junioren und den E2-Junioren viele Mannschaften aus Berlin und Brandenburg an den Start, um bei der vierten Auflage des Pflegetraum-Cups die begehrten Pokale abzuräumen.

Veröffentlicht am: 21.01.2019

12 Mannschaften aus Berlin und Brandenburg trafen sich am Sonntag in der SH 35 im Sep zum Wintercup der E1 Junioren des Jahrgang 2008. Gespielt wurde in 2 Gruppen mit Vor- und Finalrunde. Zahlreiche mitgereiste Eltern und Angehörige, die Schiedsrichter aus dem FCS Nachwuchs, und faire, ehrgeizige Gastmannschaften mit ihren Trainern sorgten für tolle Stimmung in der Halle und Werbung für den Jugendfußball. Sportlich gesehen war das Teilnehmerfeld sehr ausgeglichen besetzt.

Veröffentlicht am: 21.01.2019

Der FCS unterbreitet ein Angebot an das vermeintlich schwache Geschlecht, im coolsten Verein der Stadt Fußball zu spielen…

Veröffentlicht am: 16.01.2019

Am kommenden Montag hat auch die trainingsfreie Zeit beim FC Strausberg (FCS) ein Ende. Dann bittet das Trainergespann Christof Reimann und Daniel Dloniak zum Training – je nach Witterung entweder auf dem Kunstrasen im SEP oder in der Fußballhalle, der SH 35. Nach zwei weiteren Einheiten am Dienstag und Mittwoch und einem ……….

Veröffentlicht am: 14.01.2019

Als letztes Vorbereitungsturnier für die Hallenlandesmeisterschafts – Vorrunde in Lübben, nutzten wir heute die Gelegenheit uns beim MIB Cup für C-Junioren nochmal richtig zu präsentieren. Die Besonderheit des Turniers bestand für uns darin, sich gegen 1 – 2 Jahre ältere Spieler zu messen. Auch die Größe der Torwarte und Gegenspieler stellt uns vor eine große Herausforderung, ebenso der nötige Körpereinsatz.

Veröffentlicht am: 14.01.2019

Sponsors

© 2019 FC Strausberg e.V.