FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Aktuelles

(ml) Was die Zuschauer am Sonntag bei regennassem Wetter in Neuenhagen erleben durften, war vom Gefühl ähnlich dramatisch, wie der WM-Krimi am Abend zuvor zwischen Deutschland und Schweden. Nur, dass die Vorzeichen andere waren. Während sich der Weltmeister am Ende in der Nachspielzeit durchsetzte, gewann am Sonntag der Außenseiter vom FC Strausberg (FCS) in der Verlängerung. Und das kam so: Drei Wochen vor dem Pokalfinale hatte der FCS die erste E-Junioren-Vertretung des SV 1919 Woltersdorf im Rahmen der Meisterrunde im Fußballkreis Ostbrandenburg bereits einmal empfangen.

Veröffentlicht am: 25.06.2018

Am Sonntag, 24.06.2018, heißt es für unsere E3-Junioren nochmal alles zu geben. Um 10 Uhr wird auf dem Jahnsportplatz in Neuenhagen das Kreispokalfinale angepfiffen. Unsere Jungs, die alle Jahrgang 2008 sind, haben mit dem Einzug ins Finale ihre Saison schon gekrönt. Stünde am Sonntag nach 2×25 Minuten plus eventueller Nachspielzeit nebst 9m-Schießen sogar der Titel an, dann wäre das das i-Tüpfelchen

Veröffentlicht am: 22.06.2018

(ml) Am Samstag, dem 30. Juni, bitten die E-Junioren des FC Strausberg (FCS) auf dem Gelände des Sport- und Erholungsparks zum „3. Käuferportal-Cup“. Beim Turnier der unter 11-jährigen wird es auf zwei wundervoll gepflegten Rasenplätzen darum gehen, das „Runde ins Eckige“ zu befördern. Damit beschließt die Mannschaft von FCS-Trainer Thomas Otte nicht nur ihre gelungene Landesliga-Saison, sondern will für ihren Trainer zum Abschied möglichst weit im Turnier kommen. Otte, der die Jungs seit den Bambinis betreute, kann aus beruflichen und privaten Gründen nicht mehr als Trainer agieren, wird aber dem FCS als Berater im Nachwuchsbereich erhalten bleiben.

Veröffentlicht am: 21.06.2018

Als am vergangenen Wochenende der letzte Spieltag im Nachwuchs angepfiffen wurde, ging es für die B-Junioren des FC Strausberg (FCS) als einziger Mannschaft im Verein noch um alles. Währenddessen bei den anderen Teams schon Sommerlaune herrschte, wollten die Jungs von Marian Grohn ihrem Trainer zum Abschied (Grohn übernimmt als Co-Trainer in der neuen Saison die C-Junioren) wenigstens einen Punkt und damit die Möglichkeit, den Klassenerhalt in der Relegation doch noch zu erreichen, schenken. Sie trafen im Jahn-Stadion der Kurstadt Bad Freienwalde auf einen zwar gastfreundlichen Gegner (die Jahn-Kicker überließen dem FCS eigene Trikots, damit pünktlich angepfiffen werden konnte), der aber ebenfalls zum Abschied des eigenen Trainers seine Heimstärke nochmals unter Beweis stellen und dreifach punkten wollte.

Veröffentlicht am: 19.06.2018

Zum letzten Spieltag der Saison empfingen wir im heimischen SEP im Stadion den Tabellendritten SV Zehdenick 1920. Ein Spiel, in dem es um nichts mehr ging – wir bleiben Zweiter, die Gäste Dritte – egal, wie dieses Spiel hier ausgehen würde.Unsere Gäste hatten am Ende mehr Biss und konnten somit einen Auswärtsdreier einfahren.

Veröffentlicht am: 18.06.2018

Heute startet sie endlich – die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Und wir haben das besondere Angebot für alle Jungen und Mädchen, die sich mit dem Gedanken tragen, diesen geilen Sport unter professioneller Anleitung bei uns zu erlernen. Für diejenigen, die sich bis zum Finale am 15.Juli für eine Mitgliedschaft beim FCS entscheiden und dabei nicht älter, als 18 Jahre sind, spendieren wir einen Ball und ein WM-Fanset (oder vergleichbar)! Es lohnt sich, Teil einer leidenschaftlichen Gemeinschaft zu werden! Vorwärts Strausberg!

Veröffentlicht am: 15.06.2018

Der FC Strausberg (FCS) freut sich über zwei neue Gesichter im Kader. Von Absteiger Grün-Weiß Brieselang kommt Defensivkraft Niclas Wittur (21) in die grüne Stadt am See. Wittur bestritt in der vergangenen Saison 23 Oberliga-Spiele für die Havelländer und unterschrieb einen 2-Jahres-Vertrag bis Juni 2020. Er kann sowohl rechts, als auch links in der Verteidigung spielen und wurde bei Tennis Borussia Berlin ausgebildet. Dort spielte er auch Junioren-Bundesliga.

Veröffentlicht am: 14.06.2018

(ml) Währenddessen die Oberliga-Jungs des FC Strausberg (FCS) im wohlverdienten Sommerurlaub sind, ging es für die zweite Mannschaft in der Kreisklasse darum, durch einen Sieg gegen die bereits als Aufsteiger feststehende 2.Vertretung aus Buckow / Waldsieversdorf doch noch auf Platz 2 zu springen und somit selbst aufzusteigen. Trotz einer couragierten Leistung verloren die Strausberger unglücklich mit 0:1 (Pawliczek traf bereits in der 15.Minute) und begruben damit alle Hoffnungen.

Veröffentlicht am: 11.06.2018

Seitdem zur Vorwoche die Meisterschaft entschieden war, ging es heute für uns beim FSV Bernau darum, die Vizemeisterschaft zu zementieren. Irgendwie brachte das Trainerduo eine Mannschaft zusammen – neben den Dauerverletzten gesellten sich nun auch noch Krankheitsausfälle hin zu – so dass sich einige auf für sie ungewohnten Positionen wieder fanden. Zudem brannte der Planet die siebzig Minuten unaufhörlich.

Veröffentlicht am: 11.06.2018

(ml) Nachdem am vergangenen Sonntag die Saison in der Oberliga Nord mit einem guten 7. Tabellenplatz für den FC Strausberg (FCS) zu Ende gegangen ist, richtet sich der Blick nach vorn auf die kommende Spielzeit, in der die Mannschaft an die Leistungen anknüpfen will. Es freut uns sehr, dass es der sportlichen Leitung um Holger Ohde gelungen ist, das Team im Wesentlichen zusammen zu halten. Die Umbrüche, die man aus den vergangenen beiden Sommern beim FCS kennt, gehören der Vergangenheit an.

Veröffentlicht am: 08.06.2018

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.