FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Aktuelles

(ml) Wenn im Fußball von sogenannten „dreckigen“ Siegen die Rede ist, dann sind damit Spiele gemeint, in denen nicht die bessere, sondern die glücklichere Mannschaft drei Punkte einfährt. So gesehen war das Heimspiel des FC Strausberg (FCS) am letzten Sonntag eines dieser Spiele und die Strausberger konnten durch einen 2:1-Erfolg über den FC Anker Wismar drei wichtige Punkte einfahren. Der Dank von Trainer Christof Reimann in der Pressekonferenz nach dem Spiel galt dabei vor allem den unerschütterlichen 61 zahlenden Zuschauern, die Regenwetter und Kälte trotzten und ihrer Mannschaft lautstarken Support gaben.

Veröffentlicht am: 04.12.2018

Nicht nur ein Spieler kann solch ein Turnier entscheiden sondern es war eine geschlossene Mannschaftsleistung, die Jungs haben für einander gekämpft, alles aus sich raus geholt was sie können. Daher bin ich als Trainer wieder einmal Stolz was die Jungs aber auch die Eltern wieder einmal geleistet haben. Danke dafür, besser kann man einen 1.Advent nicht feiern. Unsere Jungs erreichten mit diesen Sieg die Vorrunde des FLB Brandenburg am ……….

Veröffentlicht am: 04.12.2018

Am Spieltag elf und damit dem letzten Spiel der Hinrunde, reiste man zum FSV Bernau. Die Jungen Wilden waren gut aufgestellt und wollten nach dem gelungenen Auftritt vom letzten Wochenende auch auswärts wieder etwas mitnehmen. Der FSV – ähnlich jung aufgestellt wie der FCS – wartete mit tollem Kunstrasen und gutem Fußballwetter auf. Die Partie wurde pünktlich angepfiffen. Es sei vorab erwähnt; Wir sahen heute die bisher beste Schiedsrichterleistung in dieser Saison.

Veröffentlicht am: 03.12.2018

Es ist wieder Heimspiel angesagt für unsere Oberligamannschaft. Am kommenden
Sonntag, 02.12.2018 um 13:00 Uhr,kommt mit dem FC Anker Wismar ein Gegner, der im unteren Tabellendrittel steht und gegen den sich die Reimann-Elf Punkte erhofft.
Dass dies in der Herbst- und Winterzeit kein leichtes Unterfangen ist, weiß der Kenner der Fußballszene. Denn es häufen sich die Blessuren und Verletzungen, so dass immer wieder neu an der Startelf experimentiert werden muss. Innenverteidiger Leon Barlage laboriert noch immer an seinem Mittelfußbruch und fällt auf jeden Fall aus. Bei Luis Suter, Dennis Rötzscher, Kenan Günaydin sowie Marvin Jäschke sind die Einsätze mit einem Fragezeichen versehen. Das Trainerteam wird erst zum Abschlusstraining am Samstag endgültige Gewissheit haben.

Veröffentlicht am: 29.11.2018

Am Samstag ging es zum Achtelfinal Spiel im Kreispokal zum SG RW Neuenhagen III. Nach dem man in der ersten Runde ein Freilos hatte und in der zweiten Runde das Spiel für sich …..

Veröffentlicht am: 26.11.2018

Am letzten Spieltag des Jahres 2018 fuhren wir mit stolz geschwellter Brust, nach dem Testspielsieg gegen den FSV Union Fürstenwalde, nach Angermünde. Nach dem Hinspielsieg gegen …..

Veröffentlicht am: 26.11.2018

Die Jungen Wilden kamen zunächst schwer ins Spiel. Dennoch zeigten sich die Jungen Wilden defensiv sehr stabil und ließen nur sehr wenige Torchancen zu, welche Fabian mit gutem Stellungsspiel vereiteln konnte. Im weiteren Verlauf gelang es den Jungen Wilden, sich immer öfter in der Hälfte des Gegners festzusetzen. Sie kamen zu ersten sehr guten Torchancen, welche jedoch auch Klasse pariert wurden. Weitere Tormöglichkeiten waren eher selten, weil die Abseitsfalle der Grün Weißen gut funktionierte. So ging es beim Stand von 0:0 in die Pause.

Veröffentlicht am: 25.11.2018

Unser letztes Hinrundenspiel der Landesliga Ost bestritten wir im SEP gegen den zuletzt starken FV Preußen Eberswalde. Nach guten Trainingseinheiten gingen wir gestärkt ins Spiel. Nachdem wir in der 1. Halbzeit das Spiel machten, oft gut die Bälle in die Schnittstelle passten, dadurch uns zahlreiche Torchancen erarbeiteten, zudem heute auch wieder die Einstellung stimmte, fehlte uns nur eins: die gute Chancenverwertung.

Veröffentlicht am: 22.11.2018

Am Sonntag ging es für die „Jungen Wilden“ zum Verfolgerduell beim Tabellenzweiten SV Germania Schöneiche. Die Gastgeber kamen besser ins Spiel und gingen nach einem Angriff über die rechte Seite verdient in Führung. In der Folgezeit erhöhte unsere E1 den Druck

Veröffentlicht am: 19.11.2018

Heute waren wir die E2-Junioren vom FC Strausberg zu Gast in unserer Kreisstadt Seelow beim SV Victoria Seelow l.

Bei knackigen -3 Grad Außentemperatur waren wir von Beginn an die Spiel bestimmende Mannschaft. Seelow gelang es nicht

Veröffentlicht am: 19.11.2018

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.