FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

„Capitano“ Carsten Giebe ist unter der Haube

Carsten Giebe zählt zu den Jungs, die mit Beginn der Saison 2016/17 das Wagnis eingingen, beim FCS eine zweite Mannschaft zu stellen und

mit dieser in der untersten deutschen Spielklasse, der Kreisklasse, loszulegen. Von Anfang an war „Casi“ wegen seiner kommunikativen Art, aber auch wegen seiner Erfahrung, hoch angesehen im Kreise seiner Mitspieler. Zuvor hatte er über Jahre seine Teppen für seinen Heimatverein, den SFC Berlin Friedrichshain geschnürt, bevor er der Liebe wegen in die grüne Stadt am See zog.

Schnell machte ihn das Team zu ihrem „Capitano“. Dabei stachen sicherlich nicht zwingend seine fußballerischen Fähigkeiten hervor, sondern seine Art im Umgang mit anderen. Positiv, offen und fair sind sicherlich die Komponenten, die ihn am besten charakterisieren. Für den FCS kommen neben dem Trainingsfleiß auch seine Fähigkeiten als Kommunikator und Coach zum Tragen. So gab er schon Workshops für Nachwuchsteams usw.

Logisch, dass seine Jungs am schönsten Tag in seinem Leben, nämlich der Hochzeit mit seiner Angebeteten, dabei sein wollten. Und wie sehr der Capitano den Strauß bereits in seiner Brust trägt, davon zeugte, dass er unter seinem Hochzeitsanzug tatsächlich (ohne Wissen seiner Frau) ein FCS-Trikot während der Trauung trug!! Lieber Capitano – wir wünschen Dir und Deiner Frau alles Gute und gratulieren herzlich!!

Schon „Susi“ vom Herzblatt wusste: „So, Capitano, nun musst Du Dich entscheiden? FCS oder sie?“

 

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.