FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Das Wochenende steht vor der Tür

Erste auswärts in Trebbin / Zweete mit Heimspiel gegen Tabellenzweiten / U19 vor Derby gegen Petershagen

Unsere Erste steht vor einem weiteren schwierigen Spiel gegen den Abstieg. Am Samstag um 15 Uhr wird auf dem Sportplatz am Kulturhaus in Trebbin angepfiffen. Die Gastgeber stehen 6 Punkte vor unserem Team, dass keines der letzten neun Spiele für sich entscheiden konnte (2 Unentschieden, 7 Niederlagen). Der letzte Sieg datiert auf den 19. März, als wir zu Hause Perleberg mit 1:0 schlagen konnten. Gegen Trebbin war schon das Hinspiel nichts für schwache Nerven. Nachdem es zur Pause schon 3:0 für uns gestanden hatte, kamen die Trebbiner noch heran und wir retteten einen 4:3 Erfolg knapp über die Linie. Ahmed, der im Hinspiel 2x getroffen hatte, wird auch diesmal versuchen, seine Formkrise zu überwinden und endlich das Tor zu treffen. Auf Moritz Meißner, der im letzten Spiel seine 10.gelbe Karte kassierte, muss Coach Dirk Reckewitz verzichten.

Zudem wird auch aus der Zweeten dieses Mal keine Unterstützung möglich sein, da das Team von Axel Feldmann am Samstag zur gleichen Zeit, also um 15 Uhr, zu Hause in der Energie-Arena (freier Eintritt) gegen den Tabellenzweiten aus Trebnitz/Heinersdorf kicken wird. Die Gäste wollen unbedingt noch Meister werden, liegen sie doch nur 3 Punkte hinter Spitzenreiter FC Neuenhagen II. Unser Team will den dritten Tabellenplatz sichern und so wird es sicherlich einen rassigen Kick geben. Das Hinspiel ging übrigens mit 4:1 glatt an Trebnitz; es ist also noch eine Rechnung offen.

Die U19 wird sodann am Sonntag ebenfalls in unserer Energie-Arena spielen. Um 11 Uhr wird Schiedsrichter Andreas Türke das Derby gegen die SpG Blau-Weiß Petershagen-Eggersdorf / SG Bruchmühle anpfeifen. Im Hinspiel waren über 300 Zuschauer zum Waldsportplatz gepilgert; am Ende stand ein leistungsgerechtes 1:1 auf der Anzeigetafel. Wir rechnen auch dieses Mal mit vielen Zuschauern. Der Eintritt ist frei, es finden aber Personen- und Taschenkontrollen am Eingang statt, da der Einsatz von Pyrotechnik möglichst verhindert werden soll. Schließlich sollte es doch friedlich zugehen und Polizeieinsätze, wie im Hinspiel, vermieden werden. Für unser Team geht es um nichts anderes, als um drei Punkte. Denn jeder Ausrutscher kann angesichts der Punktdichte in der Tabelle den Aufstieg in die Brandenburgliga kosten. Und umgekehrt möchte natürlich jeder, vor allem der Ortsnachbar, unseren FCS schlagen…

Die U17 wird dem Spektakel nicht beiwohnen können, spielt sie doch zeitgleich um 11 Uhr im SEP (Rasenplatz) gegen den Tabellenletzten vom FV Erkner. Die Gäste haben nur 4 Zähler auf der Habenseite und sind so gut wie sicher abgestiegen. Doch da im Fußball alles möglich ist, sollten unsere Kicker dennoch konzentriert ins Spiel gehen und die drei Punkte einfahren.

Unsere U15 möchte ihre aufsteigende Leistungskurve (2 Siege in Folge) auch beim FSV Bernau untermauern. Am Samstag um 11:30 Uhr wird auf dem Platz 2 in den Bernauer Rehbergen angepfiffen und dann kommt es natürlich in erster Linie auf die Defensive an. Bernaus Offensive hat schon 51 Saisontore erzielt; vor allem Torjäger Yusef Ayyoub ragt mit 14 Treffern heraus. Das Hinspiel ging 4:1 verloren; über einen Punkt würde sich das Team durchaus freuen.

Unsere U14 tritt am Samstag um 14:30 Uhr auf dem Bockberg in Wriezen an. Überraschend hatten wir ja die Meisterrunde erreicht, sehen uns da aber ziemlich starken Gegnern gegenüber. So konnten wir aus 4 Spielen erst einen Punkt ergattern; die Wriezener stehen mit 4 Zählern aber auch nicht sonderlich viel besser da. Mal sehen, was geht.

 

Die weiteren Spiele am Samstag:

U13 – Kreisliga-Auswärtsspiel beim FC Neuenhagen (Anstoß: 11 Uhr auf dem Sportplatz Jahnstraße in Neuenhagen)

U12 – Kreisklassen-Auswärtsspiel beim SV Jahn Bad Freienwalde I (Anstoß: 11 Uhr)

U9 – Kreisliga-Heimspiel gegen Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf (Anstoß: 10 Uhr SEP)

 

Die weiteren Spiele am Sonntag:

U8 – Kreisliga-Heimspiel gegen Grün-Weiß Rehfelde (Anstoß: 9:00 Uhr SEP)

U7 und U6 – Kreisturnier (Anstoß: 14 Uhr)

 

Sponsors

© 2022 FC Strausberg e.V.