FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Das Wochenende steht vor der Tür

Erste mit den Wochen der Wahrheit / Zweete will Revange gegen Victoria Seelow III

Für unsere Erste stehen die Wochen der Wahrheit an. Wir stehen auf Rang 15 der Tabelle und haben 21 Punkte auf der Habenseite. Am morgigen Samstag geht es dann gegen den SC Oberhavel Velten, der Rang 13 rangiert und 25 Zähler aufweist. Die Woche über wurde gut trainiert, die Mannschaft ist gewillt, die Leistung, die sie am vergangenen Wochenende für 45 Minuten auf den Platz brachte, dieses Mal 90 Minuten lang aufrechtzuhalten. Gelingt dies, so sollten Punkte möglich sein – das gilt aber auch für die Heimmannschaft, die sicherlich die nach unten neigende Form unseres Teams zur Kenntnis genommen hat und von der ersten Minute an alles geben wird, um sich von uns abzusetzen. Es wird sicherlich kein schönes, aber ein spannendes Spiel werden. Denn gleich kommende Woche erwarten wir den Tabellen-14., den TSV Chemie Premnitz, in unser heimischen Arena. Die Chemiestädter haben 23 Punkte und schon das Hinspiel gewonnen. Unser Team ist also gewarnt. Wir haben den 14.05.2022 daher auch intern zu einem Tag der Geschlossenheit ausgerufen und sind bemüht, so viele FCS-Mitglieder, wie möglich, zum Support unserer Ersten zu animieren (Bericht dazu folgt).

Die Zweete steht vor einer Auswärtsaufgabe auf dem Kunstrasenplatz in Seelow. Die dritte Vertretung der Victorianer konnte im Hinspiel einen Punkt aus unserer Arena entführen, so dass das Team von Axel Feldmann auf eine Revange aus ist. Denn der Punktgewinn entstand aus einer akuten Nachlässigkeit unserer Zweeten bei der Chancenverwertung, die nur zu einem Treffer reichte. In der Nachspielzeit fiel eine Bogenlampe vom Mittelkreis aus hinter Tormann Tom Seitz in unseren Kasten – megaärgerlich. Zeit, es diesmal besser zu machen und die Chancen konsequent zu nutzen.

Unsere U19 hat spielfrei.

Die U17 zieht es am Samstag ebenfalls, wie die Erste, nach Velten. Auf dem kleinen Kunstrasenplatz des SC Oberhavel will das Vogel-Team einen weiteren Schritt in Richtung Aufstieg machen. Derzeit beträgt der Vorsprung auf den Tabellenzweiten, den SC Victoria Templin, satte 8 Punkte. Aber jeder Ausrutscher kann das Ziel gefährden und so werden die Jungs wieder hellwach sein. Anstoß ist um 10:30 Uhr.

Unsere U15 hat das nächste Heimspiel vor der Brust. Am Samstag geht es um 10:30 Uhr gegen den MSV Neuruppin. Die Fontanestädter spielten ihr erstes Spiel der Platzierungsrunde Unentschieden in Oranienburg  und liegen mit 14 Punkten zwei Plätze über unseren Jungs, das 8 Punkte aufweist. Gespielt wird auf dem Rasenplatz im SEP.

Die U14 wird im Meisterrunden-Duell in der Kreisliga zu Hause am Sonntag versuchen, gegen den SV 1919 Woltersdorf zu punkten. Bislang steht das Team von Sven Janik mit nur einem Punkt aus drei Spielen recht weit unten im Klassement.

 

Die weiteren Spiele des FCS am Samstag:

U13 Kreisliga-Heimspiel (Meisterrunde) gegen SV Victoria Seelow I (Anstoß: 10 Uhr SEP)

U11 Landesliga-Auswärtsspiel beim FC Schwedt 02 (Anstoß: 10 Uhr in Schwedt)

U10 Kreisklasse-Auswärtsspiel beim SV Gartenstadt (Anstoß: 12 Uhr)

U9 Kreisliga-Auswärtsspiel (Meisterrunde) bei der SG Rot-Weiß Neuenhagen (Anstoß: 8:30 Uhr in Nhg)

 

Die weiteren Spiele des FCS am Sonntag:

U12 Kreisklasse-Auswärtsspiel beim MSV Rüdersdorf (Anstoß: 11 Uhr in Rüdo)

U7 und U6 Bambini-Kreisturnier (Anstoß: 14 Uhr)

Sponsors

© 2022 FC Strausberg e.V.