FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

DFB-Mobil macht in Strausberg Station

Am 12.01. kommen FCS-Nachwuchskicker zu einem besonderen Training

(ml) Der FC Strausberg (FCS) steht seit jeher für gute Nachwuchsarbeit. Nicht von ungefähr nennen sich die Kicker auch die „Jungen Wilden“. Damit dies auch künftig so bleibt, ist ein gutes und breites Trainingsangebot unerlässlich. Der Deutsche Fußballbund (DFB) bietet den bei ihm organisierten Vereinen ein solches in Form eines DFB-Mobils an. Ziel des Mobils ist es, Nachwuchstrainern „direkt und unkompliziert praktische Tipps zu geben“, wie es auf der Homepage des größten Fußballverbandes der Welt heißt.

Am 12.01.2016 geht es in der Halle SH35 (ehemalige Arena) im SEP wieder um die schönste Nebensache der Welt. Dann gibt es zunächst für mehrere Mannschaften des FCS mit Kickern zwischen 8 und 12 Jahren ein Demo-Training. Im Anschluss folgt eine Fragestunde, in der die theoretische Seite des Fußballs abgefragt werden kann. Zwei lizenzierte DFB-Trainer betreuen des Mobil. Damit setzt sich der regelmäßige Besuch des Mobils in Strausberg als gute Tradition fort.

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.