FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Erster FCS-Vereinstag mit Überraschung

Friseursalon Lindenoase spendet 500,00 € aus Sammelaktion

(ml) Der Termin soll sich einprägen – immer am ersten Freitag nach den Sommerferien geht es künftig in der Energie-Arena rund, wenn der FC Strausberg (FCS) zu seinem öffentlichen Vereinstag einlädt. So erstmals geschehen am 09.09.2016, als sich am Nachmittag die Stadiontore öffneten und es von 17 Uhr bis in den späten Abend zur Sache ging. Die Idee dahinter war, dass gemeinsam gefeiert wird, dass sich die Mannschaften samt Trainern, Betreuern, Eltern und sonstigem Anhang untereinander kennenlernen und der Vorstand offiziell die Saisonziele ausgibt.

Auch wenn wir uns sicher mehr Zuschauer gewünscht hätten, so waren die, die gekommen waren, voll des Lobes. Endlich wurde dem langgehegten Wunsch entsprochen, näher zusammen zu rücken und zu versuchen, eine bessere Vereinsidentität zu stiften.  Zu oft sind die Mannschaften verstreut in Strausberg beim Training (neben der Arena wird im Sommer im SEP und auf dem Marienberg und im Winter in nahezu allen Turnhallen der Stadt trainiert) und es gibt zu wenige Angebote für gemeinsame Aktivitäten. Der neue Vorstand hatte sich bei seiner Wahl im Dezember 2015 daher auf die Fahnen geschrieben, hieran etwas zu ändern.

Fußballer sind in erster Linie Sportler. Öffentliche Auftritte, bei denen es nicht um den Sport, sondern um Repräsentation und Kommunikation geht, sind ihre Sache eher nicht. Was es braucht, ist ein Ereignis mit Eventcharakter. Einen solchen Event zu kreieren, ist uns zwar (noch) nicht gelungen. Doch bekanntlich ist aller Anfang schwer und so war es bedauerlich, dass sich für das offizielle große Vereinsfoto nicht alle der 345 Mitglieder ablichten ließen. Gleichwohl machten die Gespräche am Rand Mut zum Weitermachen. Dies auch und insbesondere bei den Sponsoren, die am Abend zu einem „Meet and Greet“ mit dem neuen Trainer der Oberligamannschaft, Christof Reimann, geladen waren. Eine dieser Sponsoren, nämlich Elke Mutz, hatte dann eine ganz besondere Überraschung parat, als sie aus einer Sammelaktion zum 10-jährigen Bestehen ihrer mittlerweile drei Frisör „Lindenoasen“ in Strausberg dem Verein 500 € überbringen konnte. Wir danken herzlich und wünschen uns alle nichts mehr, als dass eine bessere Bindung der Strausberger an „ihren“ FCS entsteht. Dazu wird sicher auch der gute Offensivfußball beitragen, der die Arbeit von Reimann prägt.

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.