FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Das Wochenende 07.10. – 09.10.2022 steht vor der Tür

Erste und Zweete mit Auswärtsaufgaben / U19 und U17 vor Heimderbys gegen Union Fürstenwalde

Nach der überaus bitteren Heimniederlage gegen die SG Einheit Zepernick holte sich unsere ERSTE am Dienstagabend im nachgeholten Kreispokalspiel gegen die zweite Vertretung von Germania Schöneiche weiteres Selbstvertrauen. 4:1 hieß es am Ende eines Spiels, bei dem unser Team über weite Strecken die bessere Mannschaft war. Die Tore hatten Nico Paepke, Joel Wilhelm, Marcelo und – endlich – Arthur Tabler erzielt. Am Samstag wird sich zeigen, welche Mentalität die Jungs von Trainer Dirk Reckewitz haben, denn es geht zum Auswärtsspiel nach Britz. Die Barnimer vom dortigen FSV Fortuna Britz 90 rangieren mit 7 Punkten einen Zähler vor unseren Strausberger Jungs und haben zuletzt – trotz zweimaligen Rückstandes – mit 3:4 in Müncheberg gewinnen können. Bei uns muss nun langsam der Knoten platzen, wenn wir oben noch angreifen wollen. Anstoß auf dem Britzer Sportplatz in der Weberstraße in um 15 Uhr.

Unsere ZWEETE will nach dem ersten Saisondreier (der FC Herrensee wurde am letzten Samstag mit 4:1 zu Hause besiegt) in Letschin am Samstag um 15 Uhr bei den dortigen Grün-Weißen erneut drei Punkte mitnehmen. Die Gastgeber sind für unser Team keine unbekannte Mannschaft, traf man doch schon im Kreispokal aufeinander. Anfang September hatte es am Ende 3:1 für unsere Farben gestanden, das aber zu Hause. Auf dem schönen Platz in Letschin (Oderbruchstadion) wird das sicherlich nochmal eine andere Hausnummer und man darf gespannt sein – schließlich ist es Kreisliga, wo auch gern einfach mal das Bier gewinnt…

Zum Anstoßen mit feuchten Getränken war unserer U19 in dieser Saison noch nicht zumute. Als Aufsteiger versucht das Team von Trainer Marcel Vogel, in der neuen Liga Fuß zu fassen. Jede Woche gibt es Verbesserungen, aber vor allem vor dem Tor fehlt der nötige Druck und hinten werden zu viele Fehler gemacht. Nun kommt am Samstag um 11:30 Uhr mit Union Fürstenwalde eine Mannschaft ins SEP, die schon zweimal gewonnen und zwei Unentschieden einfahren hat. Es wird erneut kein einfaches Spiel für unsere Jungs, aber wir bleiben absolut optimistisch, dass wir am Ende zwei Teams hinter uns lassen können und die Klasse halten.

Unsere U17 Kicker sind ebenfalls am Samstag um 11:30 Uhr im SEP aktiv und auch hier heißt der Gegner Union Fürstenwalde. Zuletzt bogen wir einen 1:0 Rückstand noch in einem 1:2 Auswärtssieg bei Wacker Cottbus um, so dass das Team nun mit 6 Punkten „über dem Strich“ steht. Die Domstädter gewannen zuletzt mit 3:2 (nach 1:2-Rückstand) gegen den FSV Babelsberg 74 und haben bereits 10 Punkte auf der Habenseite. Es wird ein Spiel auf Augenhöhe erwartet.

Für unsere U16-Kicker geht es bereits heute (6.10.) Abend um 18 Uhr im Nachholspiel im SEP (Kunstrasen) gegen den Hennickendorfer SV um die nächsten drei Punkte. Die Hennickendorfer sind Tabellenletzter und so sollte ein Sieg Pflicht sein. Gleiches gilt für das Spiel am Sonntag um 13 Uhr im SEP gegen den SV 1919 Woltersdorf; auch dort werden drei Punkte von Trainerteam Sven Janik / Carsten Schulze angepeilt.

Einen Sieg peilen auch unsere U15-Junioren bei deren Heimspiel am Sonntag um 11 Uhr im SEP an. Zu Gast wird dann ein weiterer „FCS“, genauer gesagt der FC Schwedt 02, sein. Die Uckermärker hatten nach drei Pleiten in Folge zuletzt den Aufsteiger Eintracht Falkensee zu Hause knapp mit 2:1 besiegt. Unser Team ist seit drei Spielen ungeschlagen (1 Sieg, 2 Unentschieden) und würde die Serie gern fortsetzen. Dabei wird es vor allem auf die Treffsicherheit des Angriffs ankommen, womit es zuletzt haperte.

Auch unsere U14-Kicker wollen ihre Miniserie von zuletzt zwei Spielen ohne Niederlage ausbauen und fahren am Sonntag zur zweiten Vertretung des FV Erkner. Die Erkneraner stehen mit einem Punkt und einem Spiel zwar knapp vor unseren Jungs und Mädels, dürften aber durchaus schlagbar sein. Drücken wir dem jungen Team die Daumen.

Die weiteren Partien unseres Nachwuchses im Kleinfeld:

Die U13 trifft am Samstag in der Landesliga auf den 1. FC Frankfurt III (Anstoß 10 Uhr  im SEP)

Das U12-Team I darf am Sonntag eine Heimpartie der Landesliga im SEP gegen den Eberswalder SC austragen (Anstoß 10 Uhr)

Das U12-Team II ist ebenfalls am Sonntag um 10 Gastgeber in der Kreisklasse gegen Woltersdorf II (Anstoß 10 Uhr)

Die U10-Kicker haben am Sonntag um 13 Uhr Heimrecht in der Kreisklasse gegen den Hennickendorfer SV

Unsere U7 (Bambini) spielen ein Kreisturnier am Sonntag um 10 Uhr in Kagel (Gegner: Rehfelde, Lichtenow-Kagel, Müncheberg und Gartenstadt)

Sponsors

© 2022 FC Strausberg e.V.