FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Das Wochenende 16.09. – 18.09.2022 steht vor der Tür

ERSTE auswärts bei Oranienburg II / ZWEETE auswärts in Gosen

Für unsere ERSTE steht am morgigen Samstag um 12:45 Uhr in der ORAFOL-Arena in Oranienburg ein richtungsweisendes Spiel an. Nach der ersten Saisonniederlage am vergangenen Wochenende gegen den VfB Gramzow sollte unseren Spielern klar geworden sein, dass man es in der Landesklasse mit Mannschaften zu tun hat, denen es tendenziell nicht um schönen gepflegten Sport mit langen Ballstafetten und Kurzpassspiel geht, sondern die sich auf das pure und leidenschaftliche Zerstören der Versuche des Gegners konzentrieren. Die Gramzower haben das vorgemacht, haben konsequent die Passwege zugestellt / -gelaufen und gingen robust mit Mitteln, die teilweise grenzwertig waren, vor. Gelingt es dann unserem Team nicht, auch selbst mal robust dagegen zu halten, kann man nicht gewinnen. So gesehen dürften auch die Oranienburger ihr Heil in der Defensive suchen. Unserem Team muss es gelingen, den Beton zu durchbrechen und vorn kaltschnäuzig abzuschließen. Noch immer hat unser Trainerteam die Qual der Wahl für die Anfangsformation, da kaum Verletzte oder Gesperrte zu beklagen sind. Schauen wir mal…

Unsere ZWEETE reist am Sonntag zur SVM Gosen an den Berliner Stadtrand. Um 14 Uhr steigt im dortigen Müggelpark die vierte Kreisligapartie unserer Männer in dieser Saison. Nach einer Niederlage und zwei Unentschieden hat unser Team Luft nach oben, greift aber sicherlich den ersten Saisonsieg erneut an. Bis zur 95.Minute sah es auch am Mittwochabend beim verschobenen Heimspiel in unserer Arena gegen Rot-Weiß Neuenhagen nach diesem ersten Sieg aus. Viermal waren wir da bereits in Führung gegangen, wobei der ehemalige Rot-Weiße Tim Baum allein drei Treffer beisteuerte (2:1, 37.; 3:2, 45.; 4:3, 77.). Gerome Lutz hatte unsere Farben in der 8.Minute mit 1:0 in Führung gebracht. Doch vier Tore reichten nicht zum Sieg, da in einer schier endlosen Nachspielzeit den Gästen in der 96.Minute der viel umjubelte und nicht unverdiente 4:4-Ausgleich gelang. Die Gosener haben nach einer Niederlage in Klosterdorf und einem Sieg gegen den MSV Rüdersdorf schon drei Punkte auf der Habenseite. Es wird ein offenes Spiel erwartet.

Unsere U19-Kicker stehen nach den beiden Auftaktniederlagen mit einem Torverhältnis von 1:8 auf dem letzten Tabellenplatz der Brandenburgliga und müssen nun am Samstag zur BSG Stahl Brandenburg (Anstoß 12 Uhr im Stadion am Quenz). Die Stahlstädter hatten nach zwei Auftaktsiegen gegen Brieslang und Oranienburg zuletzt bei der SG Bornim glatt mit 5:0 verloren und haben einiges wieder gutzumachen. Einen positiven Schub dürfte das Team von Marcel Vogel aber dennoch diese Woche durch die Sportgerichtsentscheidung, das in der Halbzeit wegen defekten Flutlichts abgebrochene Auftaktmatch gegen TuS Sachsenhausen am 30.10. neu anzusetzen, erhalten haben. Mal sehen, ob es für die ersten Punkte reicht.

Die ersten Punkte eingefahren hatten bereits am letzten Wochenende unsere U17-Junioren bei ihrem 3:0 Heimerfolg gegen die SG Bornim. Nun müssen auch sie zur BSG Stahl Brandenburg, allerdings erst am Sonntag (Anstoß 11 Uhr im Stadion am Quenz). Stahl startete mit einer 0:4 Niederlage gegen Babelsberg 03, einem 3:1 Sieg gegen den Oranienburger FC Eintracht und einem 2:2 Unentschieden gegen den FSV Babelsberg 74 in die Saison. Auch hier wird daher ein offenes Spiel erwartet.

Sowohl unsere U16-, als auch unsere U15-Kicker haben dieses Wochenende spielfrei.

Und so eröffnet sich die Möglichkeit, Spielern aus der U15, die wegen Verletzungen erst langsam wieder herangeführt werden und bislang in der Brandenburgliga nicht oder kaum zum Einsatz kamen, Spielzeit bei unseren U14-Junioren zu geben. Die bestreiten am Sonntag um 13 Uhr ihr Derby gegen Gartenstadt 71 und wollen den ersten Saisonsieg eintüten. Trainer Sebastian Natschke muss nach der knappen 4:5 Auftaktpleite gegen Rehfelde wieder umbauen, da Spieler durch Erkrankungen oder Verletzungen fehlen.

 

Die weiteren Spiele unserer Teams im Kleinfeld:

Das U12-Team 2 spielt Sonntag ihre Auswärtspartie gegen den FV Erkner II (Anstoß um 9 Uhr im Erich-Ring-Stadion in Erkner)

Die U10 hat es zu Hause in der Kreisklasse am Sonntag mit der zweiten Vertretung des SV Gartenstadt zu tun (Anstoß 10 Uhr im SEP, Kunstrasen)

Die U9-Junioren dribbeln in der Kreisliga am Sonntag in Gartenstadt zum Derby auf (Anstoß um 10 Uhr)

Die U8 hat ein Kreisturnier am Sonntag ab 14 Uhr gegen die Märkischen Löwen, Gartenstadt (2 Teams) und Klosterdorf/Prötzel (2 Teams)

Unsere Bambini (U7) spielen ihr Kreisturnier am Sonntag ab 10 Uhr gegen Rehfelde, Lichtenow-Kagel, Gartenstadt und Müncheberg

 

Sponsors

© 2022 FC Strausberg e.V.