FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Rückblick 2.Männer bis zu den Bambinis für das WE 13.10. – 15.10.2017

Neben dem Heimspiel in der Oberliga (siehe separater Bericht) wurde auch sonst viel Fußball beim FCS gespielt. Die 2.Männermannschaft hatte es am Samstag im Heimspiel mit einer eingespielten Mannschaft von RW Diedersdorf zu tun und kam nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus. Zu wenig für die ambitionierte Truppe von Lars Reinke, die kein spielerisches Mittel gegen die kampfstarken Gäste fanden und überdies mit einer fragwürdigen Schiedsrichterentscheidung leben musste, der Paul Dubsky wegen Tätlichkeit noch in Halbzeit 1 glatt rot zeigte. Das Ü35-Team von Fred Schieche glänzte hingegen bereits am Freitagabend beim 9:0 Kantersieg gegen Gartenstadt und bleibt Spitzenreiter der Tabelle.

Düster sieht es hingegen weiterhin bei den A-Junioren aus. Diesmal konnten zwar zumindest 11 Spieler aufgeboten werden und saß sogar noch ein Wechsler auf der Bank – geholfen hat es aber gegen schnelle und konditionell überlegene Erkneraner nicht, 2:5. Die B-Junioren zeigten hingegen, wofür sich das Training unter der Woche lohnen kann und brachten den souveränen Spitzenreiter der SpG Basdorf/Wandlitz in der ersten Halbzeit arg in Bedrängnis. Schade nur, dass sich die Jungs von Coach Marian Grohn nicht selbst belohnten, sondern stattdessen kurz nach der Halbzeit zwei Tore hinnehmen mussten, die ihnen den Schneid abkauften. Am Ende geht das 0:4 für die Gäste in Ordnung. Nach einem echten Schützenfest kehrten die C1-Junioren aus Bad Freienwalde zurück. Beim 0:14 Auswärtserfolg probierte Coach Utz Reinke in der zweiten Halbzeit sogar den etatmäßigen Torwart Eric Karsten als Stürmer aus, der auch prompt drei Treffer erzielte. Mit fünf Siegen aus fünf Spielen bleibt das Team Tabellenerster der Landesklasse Ost. Auch den C2-Junioren gelang bei der TSG Rot-Weiß Fredersdorf/Vogelsdorf beim 0:9 ein Kantersieg, so dass nun der Sprung auf Rang 3 der Tabelle gelang.

 

Erfolgcoach der C1-Junioren: Utz Reinke

Im Kleinfeldbereich hatten die D1-Junioren gegen den Tabellenletzten aus Angermünde beim 7:0 Heimerfolg keine Mühe. Der E2 gelang im Kreispokal bei den E2-Junioren der SG Bruchmühle ein 2:15 Kantersieg. Die E3-Junioren von Karsten Meißner mussten gleich zweimal am Wochenende ran. Erst kam es am Freitagabend zum Spitzenspiel gegen die E1 aus Bruchmühle. Beide bislang ungeschlagenen Mannschaften der Staffel schenkten sich nichts und einigten sich schließlich auf ein leistungsgerechtes 2:2 Unentschieden. Im Kreispokal am Sonntag spielte die E3 dann ihre Fähigkeiten voll aus und gewann mit 16:1 gegen die E4 der SG Rot-Weiß Neuenhagen. Bei ihren Kreisturnieren kamen sowohl die F2-Junioren, als auch unsere Bambini, auf Rang 4 der Tabelle ein.

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.