FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

10.05.2014 Ü40 Landesmeisterschaft Brandenburg in Waltersdorf

Kader FC Strausberg: Karsten Lentner – Michael Jede, Roberto Honert, Marian Grohn, Allan Ainsworth – Guido Unger, Heiko Zilske, Michael Behnke, Bernd Feist, Olaf Wuttig, Olaf Terzer – Thomas Lindner, Mario Warzecha, Björn Gellert

Tore vs. RSV Waltersdorf: 0:1 Warzecha, 0:2 Lindner, 1:2

Tore vs. SV Siethen 1977: 0:1 Gellert, 0:2 Zilske, 0:3 Lindner, 0:4 Lindner, 0:5 Lindner, 0:6 Warzecha, 0:7 Gellert

Altherren des FCS Ü40 Landesmeister 2014

(MG) Trotz des stark reduzierten Teilnehmerfeldes war die Freude über den zweiten Landesmeistertitel nach 2012 groß.

Im ersten Spiel ging es gleich gegen den Titelverteidiger RSV Waltersdorf. In einer gutklassigen Partie hatte der FCS ein leichtes Chancenplus. Folgerichtig die Führung nach mustergültigem Pass von Lindner durch Warzecha. Das 2:0 erzielte dann Lindner selbst nach Standard von Warzecha durch tollen Kopfball. Strausberg verpasste zwischenzeitlich die endgültige Entscheidung, alleine Warzecha traf noch 3x Aluminium. Der RSV Waltersdorf gab nie auf, konnte aber nur noch auf 2:1 verkürzen.

Das zweite Spiel gegen den SV Siethen wurde durch zwei frühe Tore von Gellert und Zilske schnell entschieden. Die weiteren Tore erzielten dreimal Lindner, Warzecha und erneut Gellert zum 7:0 Endstand.

Ein insgesamt verdienter Landesmeistertitel nach geschlossener Mannschaftsleistung für den FCS.

Ein besonderer Dank gilt den beiden Gastspielern Mario Warzecha und Karsten Lenter.

Der Bericht und Bilder von der Seite des Fussball-Landesverband Brandenburg.

Sponsors

© 2019 FC Strausberg e.V.