FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

D2–Junioren sind Hallenmeister Ostbrandenburg

Spielbericht Hallenkreismeisterschaft Ostbrandenburg D2-Junioren in Frankfurt/Oder

(02.12.2018)

Erfolgreiche Jugendarbeit trägt Früchte.

Am 1.Advent ging es für die „Jungen Wilden“ nach Frankfurt (Oder) zur Hallenkreismeisterschaft. Qualifiziert hatten sich die besten Mannschaften der Vorrunden aus den Staffeln der Kreisliga Ostbrandenburg.

Es nahmen 8 Mannschaften in folgenden Gruppen teil:

Gruppe A                                                           Gruppe B
Victoria Seelow                                                 BW Petershagen – Eggersdorf
Lok Frankfurt                                                    FC Frankfurt III
FWZ Oderkicker                                               FC Strausberg II
Union Fürstenwalde                                        Pneumant Fürstenwalde

Im ersten Spiel traf das Team von Marcel Reinisch auf Pneumant Fürstenwalde, das man mit 2:0 gewinnen konnte. Das zweite Gruppenspiel war dann schon schwieriger, denn man traf auf Petershagen-Eggersdorf. Wie immer ein wichtiges Derby, dass der FCS knapp, aber verdient, mit 2:1 gewinnen konnte. Im letzten Gruppenspiel der Vorrunde reichte ein 0:0 gegen den 1.FC Frankfurt III, um als Gruppensieger ins Halbfinale zu kommen. Dort spielte gegen den Zweitplatzierten der Gruppe A und dies war der FSV Union Fürstenwalde. Das zweite Halbfinale bestritt der SV Victoria Seelow gegen Pneumant Fürstenwalde. Die Jungen Wilden konnten ihr Spiel knapp mit 1:0 für sich entscheiden und erreichten das Finala.

Dort wartete nicht, wie erwartet, Victoria Seelow, sondern erneut Pneumant Fürstenwalde, die die Kreisstädter geschlagen hatten. Man durfte den Gegner, auch wenn man ihn schon in der Gruppenphase geschlagen hatte, natürlich nicht unterschätzen. Am Ende war es – wie im ganzen Turnier – eine klasse Mannschaftsleistung der Jungs, die sich verdient mit 2:0 durchsetzen konnten.

Nicht nur ein Einzelspieler kann solch ein Turnier entscheiden, sondern es war eine geschlossene Mannschaftsleistung, die Jungs haben für einander gekämpft, alles aus sich raus geholt, was sie können. Daher ist der Trainer Marcel Reinisch stolz, was die Jungs, aber auch die Eltern wieder einmal geleistet haben. Danke dafür, besser kann man einen 1.Advent nicht feiern.

Unsere Jungs erreichten damit als einziges Team aus Märkisch-Oderland mit diesem Sieg die Vorrunde der Landes-Hallenmeisterschaft des FLB Brandenburg am 19.01.2019 um 09.00 Uhr in Stahnsdorf.  Damit vertritt erneut ein Team des FCS die blau-weißen Farben im Land. Respekt und Glückwunsch!

Endplatzierung:

1.Platz: FC Strausberg II
2.Platz: Pneumant Fürstenwalde
3.Platz: Victoria Seelow
4.Platz: Union Fürstenwalde
5.Platz: FWZ Oderkicker
6.Platz: Petershagen – Eggersdorf
7.Platz: FC Frankfurt III
8.Platz: Lok Frankfurt

 

 

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.