FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

C- Junioren 2.Platz beim Hallenturnier in Erkner

Spielbericht vom Hallenturnier beim FV Erkner 1920

C – Junioren präsentieren sich ordentlich

Mehr war nicht drin Zum ersten U15 – Hallenturnier dieser Saison waren die Jungen Wilden zu Gast beim FV Erkner in der dortigen Stadthalle. Gespielt wurde um den FöV – Cup in zwei Gruppen nach angepassten Hallenregeln auf Knabentore. In Gruppe A taten sich die Jungen Wilden im ersten Turnierspiel zunächst sehr schwer, um letztendlich den 0:2 Rückstand gegen den FV Erkner I doch noch in ein 3:2 zu drehen. Danach wurden ihre Auftritte immer besser. Einem 2:0 gegen den SV Woltersdorf folgte ein souveränes 6:1 gegen den FSV Bernau. Als Gruppenerster stetzten sie sich dann mit einem 5:0 problemlos gegen den FSV BW Wriezen durch und so hieß es Finale.

Die Gegner waren dort die stark aufspielenden Jungs vom FSV BW Mahlsdorf/ Waldesruh. Sie dominierten die Gruppe B und hatten auch beim 6:1 im Halbfinale wenig Mühe mit dem FV Erkner I. Anfangs noch recht gut im Spiel ging es dann den Strausbergern in entscheidenden Situationen doch zu schnell und so verloren sie mit 0:4 zwar etwas zu hoch, aber insgesamt verdient. Die Mahlsdorfer waren wesentlich spielstärker als die Jungs des FCS. Immerhin hieß es am Ende Platz 2 für die Jungen Wilden.

Eine kleine Anerkennung gab es noch für Alan. Er wurde mit sieben Treffer als bester Torjäger geehrt. Mehr war nicht drin, in einem generalstabsmäßig organisierten Turnier.

Kader (Tore): Fabian – Lars, Lennox (2), Ole K., Marvin, Louis, Ahmad (5), Loven (2), Alan (7)

Endplatzierungen:

1. BW Mahlsdorf/ Waldesruh

2. FC Strausberg

3. FV Erkner I

4. BW Wriezen

5. SV Woltersdorf

6. FSV Bernau

7. Union Fürstenwalde

8. FV Erkner II

 

Sponsors

© 2019 FC Strausberg e.V.