FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

A-Junioren des FC Strausberg wetteifern Männern nach

Erstmals am letzten Spieltag auf Nichtabstiegsplatz / 2.Ferienfußball-Camp in letzter Ferienwoche

(ml) Keiner der Beteiligten, weder Spieler noch Trainer, können einen genauen Grund benennen, weshalb die A-Junioren des FC Strausberg (FCS) erst zum Ende der Saison aufwachten und diese mit fünf ungeschlagenen Partien (4 Siege, 1 Unentschieden) beendeten. Der Erfolg hat wohl viele Gründe und so schaffte es das Team von Thorsten Doege und Marvin Kretschmar, sich doch noch auf Tabellenplatz 8 zu schieben, dem ersten Nichtabstiegsplatz. Wie bei den FCS-Männern, die mit einem 2:2 im letzten Oberligaspiel den Klassenerhalt perfekt machten, gingen auch die U19-Jungs in Seelow in ein echtes Endspiel. Victoria hatte einen Zähler mehr und stand auf Rang 8, währenddessen sich die Jungen Wilden aus Strausberg sukzessive auf Rang 9 gekämpft hatten. Die Vorzeichen waren klar – es musste ein Sieg her, um an den Kreisstädtern vorbei zu ziehen. Gleich die erste Chance nutzte der immer stärker werdende Torjäger Tobias Lorenz in der 6.Minute zur Führung für den FCS. Doch zwei Abwehrschnitzer brachten die Seelower mit 2:1 in Front (13., 17.), ehe Max Lichtnow (34., FE) und erneut Lorenz (40.) die 2:3 Halbzeitführung herstellten. Und die wurde in Halbzeit 2 kräftig ausgebaut. Dank eines seit Wochen überragenden Torwarts Lennard Voss stand hinten die Null und machten noch zweimal Lorenz (70., 75.), erneut Lichtnow (65.) und Marwin Vogel (81.) den 2:7-Kantersieg perfekt. Von seinen 11 Saisontreffern erzielte Lorenz allein 7 in den letzten 5 Partien, was ihm besondere Anerkennung seiner Teamkollegen einbrachte. In der kommenden Saison wird die Mannschaft in einer Spielgemeinschaft mit dem FC Neuenhagen auf Torejagd gehen.

Auch bei anderen Nachwuchsmannschaften stand der letzte Spieltag der Saison an. Die Ergebnisse:

–          B-Junioren gewinnen 0:6 in Glienicke-Nordbahn

–          C-Junioren gewinnen 7:1 gegen den FSV Bernau

–          D2-Junioren verlieren 1:0 in Petershagen

–          D3-Junioren verlieren 1:5 gegen Herrensee

–          E2-Junioren gewinnen 3:0 gegen Jahn Bad Freienwalde

–          E3-Junioren verlieren 6:4 in Rehfelde

–          F1-Junioren gewinnen 1:7 in Fredersdorf

Die einzige Mannschaft, deren Saison noch nicht beendet ist, sind die Alten Herren. Durch die Tabellenführung in der Kreisliga West hatte sich das Team von Fred Schieche für die Endrunde um die Kreismeisterschaft qualifiziert und setzte sich am Freitag gegen das Team vom FC Eisenhüttenstadt (Staffelsieger Süd) mit 0:2 durch. Im anderen Halbfinale bezwang Golzow (Staffelsieger Nord) den 1.FC Frankfurt (Staffelsieger Mitte) mit 3:2, so dass das Finale am kommenden Freitag nun gegen die Jungs aus dem Oderbruch steigt.

In Vorbereitung auf die neue Spielzeit bietet der FCS in der letzten Ferienwoche (29.07. – 02.08.) zum zweiten Mal ein Feriencamp an. Alle interessierten Jungen und Mädchen aus Nah und Fern der Jahrgänge 2007 bis 2014 sind aufgerufen, an diesen fünf Tagen ihre Skills zu verbessern und unter Anleitung erfahrener Trainer und Übungsleiter jede Menge Spaß zu haben. Im Preis von 100 € für Vereins- bzw. 130 € für Nicht-Vereinsmitglieder sind die Betreuung von der Kids von 9 Uhr bis 16 Uhr, pro Tag ein Mittagessen sowie bei Bedarf das Torwarttraining enthalten. Zusätzlich kann ein Trikot erworben werden. Weitere Informationen unter www.fc-strausberg.de – Anmeldungen an buero@fc-strausberg.de

 Jubel zum Klassenerhalt nach 2:7 Kantersieg in Seelow für die A-Junioren des FC Strausberg

#fcstrausberg #fcs #jungewilde #strausberg #nofvoberliganord #gruenestadtamsee

Sponsors

© 2019 FC Strausberg e.V.