FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

C-Junioren in Fürstenwalde an Erfahrung zu gewonnen

Hallenturnier beim FSV Union Fürstenwalde

(13.01.2019)

 Ein gebrauchter Tag

Mit anderem Team starteten die Jungen Wilden heute zum Ergo – Cup Rene Puhlmann in die EWE – Sporthalle nach Fürstenwalde. Auf einem gut besetzten U15 – Turnier traten die Jungen Wilden heute mit überwiegend jüngeren Jahrgang an.

In Gruppe A starteten sie mit einem 1:1 gegen den FV Erkner ins Turnier. Viele Torchancen blieben hier ungenutzt, daher leider 2 Punkte liegen gelassen. Im nächsten Spiel musste man sich gegen Union Fürstenwalde I behaupten. Die großen und kräftigen U15 – Jungs aus der Verbandsliga ließen die Jungen Wilden kaum Luft holen und so gab es eine deutliche 0:4 Niederlage, obwohl man anfangs noch recht gut im Spiel war. Im Spiel gegen den SV Woltersdorf ging es um den Einzug ins Halbfinale. Ein sehr spannendes Spiel verloren die Jungen Wilden aufgrund einer schwachen Defensivleistung und vielen vergebenen Tormöglichkeiten in der Offensive. Ergebnis der Vorrunde also Dritter.

Im Überkreuzvergleich, also kleinem Halbfinale – und damit die Möglichkeit, um den 5. Platz zu spielen – trafen nun die Jungen Wilden auf Union Fürstenwalde II. Ein von vielen Zweikämpfen geprägtes Spiel endete 1:1. Zur Entscheidung musste das Penalty – Schießen her und hier behielten die Fürstenwalder die Nerven; 2:4. Es blieb also nur noch das Spiel um Platz 7 für die Jungen Wilden.

Darin mussten sie gegen BSG Pneumant Fürstenwalde antreten. Dieses Spiel gewannen sie mit 6:0 gegen einen sich schon aufgegebenen Gegner.

 

Nun mag man dazu geneigt zu sein, der unglückliche Turnierverlauf, die älteren und körperlich überlegenen Gegner sowie viel Pech haben zu diesem Turnier – Ergebnis geführt. Nein! In einem solchen Hallenturnier entscheiden vor allem individuelle Fähigkeiten, Technik und Mentalität die Spiele. Und das konnten die Jungen Wilden heute nicht aufs Parkett bringen. Sollten sie aber schnell wieder lernen, denn für ein Team, welches sich anschickt dauerhaft auf Landesebene mitzumischen, war das viel zu wenig

Ein gebrauchter Tag mit vielen Erkenntnissen und ner Menge Luft nach oben.

Kader:

Colin – Tim Mertins, Dustin, Ben, Felix, Lam, Gavin, Ole K., Duong

Endplatzierungen: 

  1. Union Fürstenwalde I
  2. Berolina Stralau
  3. SV Woltersdorf
  4. SG Klosterdorf
  5. Union Fürstenwalde II
  6. FV Erkner
  7. FC Strausberg
  8. BSG Pneumant Fürstenwalde

 

Sponsors

© 2019 FC Strausberg e.V.