FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

D2-Junioren mit Klasseleistung bei Jubiläumsturnier vom FV Erkner

D2 – FCS mit Klasseleistung bei Jubiläumsturnier vom FV Erkner

Im Rahmen des hundertjährigen Vereinsjubiläums lud die D-Jugend vom FV-Erkner in die dortige Stadthalle zum Hallenturnier ein. Neben 9 Stunden temporeichem Fußball sorgte ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Bowling, Airbrush Tattoos und dem Freestyle Weltmeister im Jonglieren für viel Freude bei den angereisten 12 Teams. Außer den regionalen Teams des Gastgebers und von Germania Schöneiche waren die ostdeutschen Topvereine vom 1. FC Magdeburg, Dynamo Dresden, 1. FC Lokomotive Leipzig, BFC Dynamo und Union Berlin(U11) angereist. Dazu kamen aus Brandenburg noch Energie Cottbus und Babelsberg 03. Die Jungen Wilden aus Strausberg waren in ihren Vorrundenspielen durchgängig auf Augenhöhe mit ihren, teilweise namenhaften, Gegnern und belegten in ihrer Gruppe nach Spielen gegen Lok Leipzig (1:1), BFC (2:3) , FV Erkner (1:0), Babelsberg 03 (2:2) und Dynamo Dresden (2:0) Platz 3. Schon in der Vorrunde zeigte sich aber deutlicher Kräfteverschleiß gegen Ende der Partien. So gaben die Strausberger sowohl gegen den BFC als auch gegen Babelsberg ihre Führung jeweils in der Schlussminute noch aus der Hand. Als Guppendritter trafen die Jungs im Viertelfinale auf den 1. FC Magdeburg. Nach einem ausgeglichenem Spielbeginn erhöhte der FCM das Tempo und der Druck auf die Strausberg Abwehr nahm zu. Trotz großem Kampf der Strausberger ging Magdeburg 3 Minuten vor Schluss in Führung und gewann am Ende klar mit 3:0. Im kleinen Halbfinale wartete dann die U11 von Union Berlin. Nach einer schnellen 2:0 Führung wurde Union im stärker und glich kurz vor Ende zum 2:2 aus. Im Neunmeterschießer behielten aber die Strausberger die Oberhand und traten so im Spiel um Platz 5 erneut gegen Dynamoooo an. Der Sieg gegen die Dresdener im Gruppenspiel war aus Strausberger Sicht sicherlich das Highlight des Turniers. Demensprechend motiviert traten die Sachsen im Platzierungsspiel auf und revanchierten sich mit einem 3:0 Erfolg. Der FCS freut sich über Platz 6 als bestes brandenburger Team und bedankt sich beim FV Erkner für die erlebnisreichen Stunden.

Für die D2 spielten: Niklas, Lennie, Finn, Lennox, Marlon, Pit und Sven

Sponsors

© 2020 FC Strausberg e.V.