FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

D2-Junioren sind Staffeldritter nach schwieriger Hinrunde

Mit 4 Siegen, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen sind unsere D2 Junioren als Staffeldritter der Kreisliga Nord für die Meisterrunde qualifiziert. Phasenweise zeigten die Jungen Wilden, dass sie auch körperlich überlegenen Mannschaften Paroli bieten können. Die Leistungen der Jungs waren durch große Schwankungen innerhalb der Spiele und von Wochenende zu Wochenende gekennzeichnet. Tore und Torchancen wurden teilweise stark herausgespielt und kurz darauf die Gegner mit haarsträubenden Fehlern ins Spiel zurückgebracht. Auf kämpferisch und spielerisch starke Leistungen gegen FV Erkner II (8:3) und in Seelow (3.3) folgten dürftige Vorstellungen gegen Petershagen/Eggersdorf und FC Neuenhagen II. Insbesondere der verletzungsbedingte Ausfall von Leistungsträgern wie Pit, Lennie, Täve und Frederick im letzten Saisondrittel machte sich deutlich bemerkbar und konnte nicht kompensiert werden. Ziel in den nächsten Trainingswochen ist es die Konsequenz und Entschlossenheit vor beiden Toren zu verbessern. Bei den geplanten Hallenturnieren in Berlin, Seelow und Beeskow u.a. werden die Jungen Wilden aber auch mit viel Spielfreude den schönsten Sport der Welt genießen.

Für den FCS spielten: Jonny, Olli, Levi, Niclas, Pit, Lennox, Lennie, Sven, Täve, Marlon, Nikolaj, Moritz und Freddi

Sponsors

© 2019 FC Strausberg e.V.