FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Ehrungen zum 20. Geburtstag des FC Strausberg

Geehrter und Ehrender in Personalunion

Steve Georges nach eigener Ehrung selbst Laudator 

(ml) Im Rahmen der Party zum 20.Geburtstag des FCS (siehe anderer Bericht) wurden am 16.10.2015 auf Vorschlag des Vorstandes Ehrungen sowohl durch den Kreissportbund, als auch durch den FCS selbst vorgenommen. Ehrenpräsident Gerhard Sommer war erkennbar aufgeregt. Der Vorstand hatte ihn gebeten, als Laudator für die 4 Personen zu fungieren, die mit einer Ehrennadel des KSB ausgezeichnet werden sollten. Die Ehrung nahm der KSB Präsident Dieter Schäfer höchstpersönlich vor. Und so freuten sich Marian Grohn, Jens Frenzel, Ramona Lindner und Steve Georges sehr über die Wertschätzung, die mit der Ehrung verbunden ist.

Marian Grohn wurde als der am längsten amtierende Nachwuchstrainer mit der silbernen Nadel ausgezeichnet. Er trainiert  derzeit die C-Junioren in der Landesklasse und hat die Aufgabe des Großfeldkoordinators inne. Jens Frenzel gilt als einer der akribischsten Nachwuchstrainer. Vor jeder Saison legt er den Verantwortlichen ein Dokument vor, in dem er die Saisonziele für das Training, die Wettkämpfe, aber auch die Erziehungsziele für die Jungs und deren Eltern erläutert. Mit seinen D-Junioren spielt er beständig in der oberen Tabellenregion der Landesklasse mit. Ramona Lindner ist so etwas wie die gute Seele des Vereins. Sie trägt als Zeugwart die Verantwortung für Geräte und Bekleidung und betätigt sich darüber hinaus als Übungsleiterin sowie als Werberin für Nachwuchsschiedsrichter. Steve Georges ist der als Cheftrainer der 1.Männer der Bekannteste der vier Geehrten. Gerhard Sommer erinnerte an seine Anfänge, als er mit 13 zum FCS kam und sich in allen Mannschaften Respekt verdiente. Folgerichtig wurde er mehrfach zum Mannschaftskapitän gewählt und der Vorstand traute ihm 2014 die Betreuung der Männer zu, als ihn eine Verletzung zum Sportinvaliden machte.

20 Jahre FCS

KSB Ehrennadel verliehen von Dieter Schäfer (l.) an Jens Frenzel, Marian Grohn, Ramona Lindner und Steve Georges (v.l.n.r.), Ehrenpräsident Gerhard Sommer (r.) fungierte als Laudator

Die Ehrung durch den KSB war für Georges überraschend, weil er angesichts der Tatsache, dass vorab abgesprochen war, dass er als Laudator für die Ehrungen mit der FCS-Ehrennadel auftritt, angenommen hatte, der Kelch ginge an ihm vorbei. Daraus wurde nichts und Steve durfte gleich vorn bleiben und ehrte gemeinsam mit Matthias Luttmer mit Harry Mund, Holm Schulz, Benjamin Bomball, Fred Schieche und Thomas Otte fünf weitere wichtige Personen. Harry Mund spielt Fußballtennis beim FCS. Weit wichtiger ist seine Rolle als Chef des Kommunalservice. In dieser Eigenschaft ist er Ansprechpartner für die Energie-Arena, in der er im Auftrag der Stadt Mängel beheben lässt. Holm Schulz ist Co-Trainer von Jens Frenzel und mit ihm gemeinsam für die guten Leistungen der D-Junioren verantwortlich. Benjamin Bomball, den im Verein alle nur „Bommel“ nennen, ist der gute Geist des FCS. Er ist nahezu immer präsent, kein Tag vergeht, an dem er nicht „seinem“ FCS dient. Fred Schieche ist der erfolgreichste FCS-Trainer. Als Verantwortlicher des Ü35-Teams eilt er mit seinen Recken von Erfolg zu Erfolg – Landesmeister, Kreismeister, Pokalsieger – alles schon erlebt. Davon ist Thomas Otte als Trainer der F-Junioren zwar noch etwas entfernt. Aber ihm gehört die Zukunft, was er mit der Vorlage einer Vision für den „Nachwuchs 2025“ unterstrichen hat. Wir danken allen Geehrten und freuen uns auf die weitere  Zusammenarbeit mit Euch!

Ehrungen 20 Jahre FCS

FCS Ehrennadel verliehen an Thomas Otte, Fred Schieche, Harry Mund und Holm Schulz. Die Ehrungen nahmen Schatzmeister Claus Starck und Laudator Steve Georges vor (v.l.n.r.)

 

 

 

 

 

 

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.