FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Erfolgreiche Talenteförderung beim FC Strausberg

Erfolgreiche Talenteförderung beim FC Strausberg

 

Junge Wilde 2.0 – Nachwuchsförderung beim FCS weiter sehr erfolgreich

Til Germer zum 1.FC Union Berlin, Valentin Hurchak zum FC Energie Cottbus

Auch zum Abschluss dieser Saison zeigt sich, dass der FCS der klassische Ausbildungsverein für die Talente der Region Märkisch Oderland ist. Aus den Landesligateams der E- und D – Junioren hat jeweils ein Spieler den Sprung zur Fussballschule geschafft.

Til Germer begann vor 4 Jahren mit dem Fussballtraining beim FC Strausberg und hat sich in den letzten Jahren zu einem der besten Spieler in Ostbrandenburg und mit 22 Toren in der abgelaufenen Landesligasaison auchzu einem Toptorjäger entwickelt. In der neuen Saison wird er die Reihen des Bundesligaaufsteigers aus Köpenik verstärken.

Valentin Hurchak kam von Grün Weiß Rehfelde zum FCS und erzielte in der abgelaufenen Landesligasaison ebenfalls 22 Tore für die D1. Unter der Leitung der Trainer Micheal Baumann und Christian Röhr hat er sich weiter verbessert. Ab August wird sich sein Leben massiv verändern, wechselt er doch ins Fussballinternat von Energie Cottbus.

Wir wünschen beiden Spielern Gesundheit und viel Erfolg bei ihrem weiteren sportlichen Werdegang, welchen wir genau verfolgen werden.

Im Bild Valentin Hurchak

 

Sponsors

© 2019 FC Strausberg e.V.