FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Imposante Leistungen unserer D2-Junioren

Auf einen guten Weg in Richtung Landesliga Brandenburg

Kleiner Rückblick der ersten 5 Meisterrunden Spiele der U12 vom FC Strausberg sowie das Spiel im Viertelfinale im Pokal..

Am 10.03.2019 ging es für die “ Jungen Wilden “ der U12 von Trainer Marcel Reinisch in der Meisterrunde weiter. Nach dem man in der Hinrunde einen sehr starken 2.Platz belegte, kamen nun in der Meisterrunde andere Gegner und wir als Mannschaft wussten, dass wir es nicht mehr so leicht hatten wie noch in der Hinrunde. Am 10.03.2019 traf mal im ersten Heimspiel auf den FWZ Oderkicker. Dieses Spiel verlor man deutlich mit 0:4. Kurz und knapp gesagt daraus haben wir gelernt.

Eine Woche später stand dann das Viertelfinal Spiel bei SpG Gorgast-Manschnow-Golzow an, dieses konnte man mit einen starken Leistung 4:0 für sich entscheiden und damit steht die U12 im Halbfinale.  Am 24.03.2019 fuhren wir dann zum FSV Union Fürstenwalde II, dort wollte man die ersten Punkte holen nach dem man den Auftakt in der Meisterrunde vergeigt hatte. Mit einer bärenstarken Leistung, Moral und auch Leidenschaft der Spieler konnten wir in Fürstenwalde wichtige 3 Punkte mitnehmen. Man lag nach 17.Spielminuten 2:0 zurück doch davon ließen sich die Jungen Wilden nicht schocken und man konnte in der 18.Spielminute auf 1:2 verkürzen. In der 22.Spielminute konnten wir sogar ausgleichen. Mit diesem Stand ging es in die Pause. In der 44.Spielminute mussten wir dann einen weiteren Treffer hinnehmen und lagen wieder zurück. Doch dann kamen die Jungen Wilden und drehten nochmal so richtig auf und konnten in der 52.Spielminute und in der 61.Spielminute weitere Treffer erzielen und so gewann man mit 4:3 beim FSV Union Fürstenwalde II.

Im zweiten Heimspiel kam die dritte Mannschaft vom 1.FC Frankfurt. Zur Halbzeit musste man einen 0:2 Rückstand hinnehmen. Doch auch in diesem Spiel konnte wir wieder zeigen was man mit Leidenschaft und Wille schaffen kann, so konnten wir wenigstens uns noch ein 2:2 erkämpfen. Am 06.04.2019 fuhren wir dann zur SpG Tauche / Lindenberg. Wie auch in den zwei Meisterrunden spielen zuvor mussten man auch hier wieder einen Rückstand aufholen, auch hier zeigten wieder das wenn man nicht aufgibt und an sich denkt kann man alles schaffen. So konnten wir 2:1 gewinnen.  Wieder stand ein Auswärtsspiel an diesmal reisten wir zum FC Eisenhüttenstadt, dort konnten wir klar und deutlich mit 5:1 gewinnen. Wiedermal zeigte die U12 was sie können und konnten das Spiel klar beherrschen. Zur keiner Zeit brauchte man hier Angst haben das wir nicht die drei Punkte mitnehmen. Ich als Trainer der die Mannschaft erst im Juli 2018 übernommen hatte, bin sehr Stolz und Dank bar auf die Leistung der Jungs was sie von Woche zu Woche zeigen. Natürlich geht auch ein riesiger Dank an die Eltern die in allen Hinsichten den Trainer unterstützen. Ohne Euch würden wir nicht als Mannschaft so gut funktionieren.

Nächstes Spiel ist dann das Halbfinale am Mittwoch dem 01.05.2019 beim SV Victoria Seelow. In der Hinrunde konnte man gegen Seelow ein 4:4 erkämpfen. Jungs macht weiter so, bin super Stolz auf euch und eure Leistungen was ihr von Woche zu Woche zeigt.

 

Sponsors

© 2019 FC Strausberg e.V.