FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

C–Junioren holen ihren ersten Sieg…

Spielbericht Landesklasse Brandenburg C-Junioren Staffel-Ost

(07.10.2018 6.Spieltag)

SG 47 Bruchmühle vs. FC Strausberg U13                 O   :   10

 Kantersieg im Nachbarschaftsduell

Der 6. Spieltag der C – Junioren in der Landesklasse Ost hatte auch ein vermeintliches Kellerduell im Spielplan. So trafen die sowohl junge Mannschaft der SG 47 Bruchmühle auf die ebenfalls junge Mannschaft des FCS im Nachbarschaftsduell aufeinander. Die Vorzeichen für den FCS waren recht gut, konnte man doch im Spiel gegen den SC OHV Velten in der Vorwoche einen hochverdienten Punkt einfahren. Tatsächlich war sogar ein Sieg drin.

So präsentierten sich die Jungen Wilden auch gleich von der ersten Spielminute an sehr griffig mit tollem Offensivfußball und ordentlich Zug zum Bruchmühler Gehäuse. Während Sedlak und Kreißl ihre Spielmacherqualitäten zeigten, sorgten allein Joumaa und Lekaunikas bereits nach 15 Min. für eine komfortable 0:4 Führung für den FCS. Mit zwei tollen Assists von Wraske und Joumaa machte Vogel vor der Pause noch zwei sehenswert herausgespielte Buden. So ging es beim Stand von 0:6 in den Pausentee.

Mit Beginn der zweiten Hälfte wurde gewechselt und umgestellt. Das Spiel des FCS verlor im zweiten Durchgang leider an Fahrt, Konsequenz und Zielstrebigkeit. Die Bruchmühler suchten über den Kampf ins Spiel zu kommen, doch Mertins hatte seine Kette voll im Griff. Wirklich gefährlich wurden die Ortsnachbarn über die gesamte Spielzeit nicht und das Spiel der Jungen Wilden lebte nun eher von Einzelaktionen. Schade eigentlich, denn mit Blick für den besser postierten Mitspieler, hätte man das Ergebnis noch sehr viel höherschrauben können. Dennoch waren auch die Einzelaktionen sehenswert. Lekaunikas, Hinz, Ha mit Traumtor und Laas per Kopf gelangen dann noch vier Tore zum 0:10 Endstand.

Große Freude und Erleichterung bei den Spielern und Anhängern des FCS. Man muss sich eingestehen, dass der Sprung aufs Großfeld auf Landesebene eben doch sehr viel schwieriger ist, als im Kreis. Mit viel Geduld steht für diese neue und junge Mannschaft des FCS daher die Entwicklung im Vordergrund. Heute jedenfalls haben die Jungs gezeigt, dass sie spielerisch nichts in der Abstiegszone zu suchen haben.

Wir danken für ein faires Spiel und wünschen der SG 47 viel Erfolg und Glück bei den kommenden Aufgaben.

 Kader: Stanetzky – Mertins, Lam Ha, Kelifa, Schönherr – Kreißl, Sedlak, Joumaa, Wraske – Vogel, Lekaunikas,Seebe, Duong Ha, Pritzkow, Laas, Hinz, Brandt

Kader: Behrendt, Brandt, Mertins, Hädelt, Dieling, Flohr, Lekaunikas, Ha, Vogel, Pritzkow

 

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.