FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

U15 holt ihren ersten Punkt

18.09.2021 5. Spieltag Verbandsliga Brandenburg FC Strausberg – Oranienburger FC Eintracht

FC Strausberg        1 : 1          Oranienburger FC Eintracht

Aufstellung FCS: Jonas Kühn – Lennie Marquardt; Maurice Konietzke; Finn Karsten; Pit Binder – Sven Kühn (Nikolaj Borchert); John-Lucas Thieke; Marlon Meißner (Frederik Rauter); Tyler Schwiderski (Domenik Warszus) – Bastian Fienitz; Jonathan Mechler
Kader: Oliver Müller; Jonas Bodenschatz; Niclas Weise

Torfolge: 0:1; 1:1 Mechler

Ein Punkt für die Moral

(MG) Im Gegensatz zu den anderen Spielen begannen die Gastgeber bei herbstlichem Wetter viel zu passiv. Die Gäste waren in nahezu allen Zweikämpfen Sieger und gingen folgerichtig auch früh verdient in Führung. In der Folgezeit kam Strausberg besser ins Spiel und startete auch einige gute Aktionen Richtung gegnerisches Tor. So waren Fienitz und Schwiderski stets gefordert im Mittelfeld die Räume zu schließen und im Umkehrspiel ging viel über die fleißigen Thieke und Mechler. Auch wenn vieles ein wenig überhastet und unkontrolliert daherkam, verzeichnete man auf Strausberger Seite gute Abschlüsse. So scheiterte Fienitz im Nachschuß am Außenpfosten, ein Schwiederski Freistoß landete an der Unterkante der Latte und sprang aus dem Tor wieder raus. Dann kam der gute Auftritt von Mechler: nach einem Einwurf sprang der Ball zu ihm, diesen lupfte er über seinen Mitspieler in seinen Lauf und sein wuchtiger Schuss landete unhaltbar im Tor – 1:1

Zur 2.Hz nahm man sich viel vor, aber es waren die Gäste, die das Spielgeschehen bestimmten. Es entwickelte sich eher ein zweikampfintensives Spiel, in dem es keiner Mannschaft gelang, sich gute Chancen herauszuspielen. Zum Ende gab es dann doch jeweils für beide Mannschaften die Möglichkeit zum Sieg: zunächst Mechler mit freier Bahn zum Tor, doch sein Schuss geht knapp vorbei und ein Freistoß der Oranienburger landete an der Latte.

Am Ende ein verdienter und erkämpfter Punkt dem leider ein wenig Spielzeit für die Spieler Bodenschatz und Weise geopfert wurde.

Beste Spieler: Jonathan Mechler; John-Lucas Thieke

 

Sponsors

© 2021 FC Strausberg e.V.