FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

nach starker Vorstellung in Runde drei

AOK – Landespokal Brandenburg

 

FC Strausberg vs. SG Bornim           3   :   2

 

 Spitzenspiel wider erwarten

 In der 3. Runde des Landespokals empfingen die Jungen Wilden den Tabellenführer der LK Nord/ West, die SG Bornim, aus Potsdam. Logisch, dass wir einen spielstarken Gegner erwarteten. Unsere Zielstellung war es, vor allem den Zuschauern mal wieder ein tolles Spiel zu bieten und zu zeigen, dass auch wir in der LK Ost guten Fußball spielen können.

Mit Anpfiff der Partie machten die Jungen Wilden gleich die Spielrichtung klar. Gavin setzt sich durch und spielt den Ball rein, doch Ben verpasst knapp. Die Jungen Wilden mit gutem Pressing, ließen nur lange Bälle des Gegners zu, die wiederum leichte Beute für unsere Abwehr waren. Zunächst verpasste dann Lucas knapp, doch dann konnte er nach genialem Pass von Ben zum 1:0 einnetzen. Postwendend allerdings pennt die Kette und kann dem starken Pass durch die Schnittstelle nur noch nachlaufen; 1:1. Es entwickelte sich ein schnelles, hochklassiges Fußballspiel von beiden Teams. Dennoch die Jungen Wilden klar am Drücker. Lucas bekommt einen Ball von Lars, setzt sich auf links durch und schiebt im kurzen Eck zum 2:1 ein. Und es gab noch weitere gute Chancen gleich dreimal vereitelte der Bornimer Keeper gegen Lucas und Moritz mit Hilfe des Pfostens. Streng genommen zu wenig Ertrag aus Hälfte eins.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste. Doch dieses Mal machte es Gavin allein, traf aber nur die Latte. Die Bornimer haben nun umgestellt und konnten so das Spiel ausgeglichener gestalten. Sie waren spielstark und besonders bei Ecken sehr gefährlich. Doch zunächst verpasste Gavin erneut knapp. Dann war es tatsächlich eine glückliche Ecke, die zum zwischenzeitlichen 2:2 führte. Es ging rauf und runter mit großartigen Szenen auf beiden Seiten. Gavin verzieht knapp. Bornim trifft den Pfosten, Domenics Kopfball geht knapp drüber, Bornim schießt nach einer Ecke knapp daneben. Zweimal rettete Colin noch stark und als sich dann alle schon mental auf Verlängerung einstellten, drückte Lucas einfach mal aus 25 Metern ab. Der starke Bornimer Hüter machte dabei einen krassen Fehler und der Ball trudelte ins Tor. Hattrick für Lucas! Wir musste noch ein paar Minuten überstehen, doch dann gabs großen Jubel.

Die 3. Runde des AOK – Landespokals sollte doch tatsächlich ein Spitzenspiel für beide Mannschaften werden. In der ersten Halbzeit dominierten klar die Jungen Wilden und belohnten sich leider nicht ausreichend. Die zweite Hälfte war dann ausgeglichener. Die Jungen Wilden haben heute verdient gewonnen, weil sie vor allem mehr und bessere Torchancen als der Gegner kreierten, auch wenn der Siegtreffer am Ende glücklich war.

 

Kader:

Colin, Ole, Dustin, Lenny, Jannes, Timi, Larsi, Lucas, Moritz, Ben, Gavin, Fabi, Robert, Domenic, Abdou, Vincent

Sponsors

© 2019 FC Strausberg e.V.