FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Spielbericht 6. Spieltag der Kreisliga F1-Junioren

Strausberger F 1 – Junioren servierten ein Torfestival on the Rocks 

Die Nachwuchskicker des FC Strausberg schickten Blau-Weiß Petershagen mit einem 11:1 nach Hause

Am Morgen des 13.11.2016 um kurz nach 8 Uhr trafen sich die Eltern, Trainerstab und Spieler beider Teams am Kunstrasenplatz vom Strausberger SEP.  Trotz der -5 Grad Celsius war die Stimmung bei allen locker und gelöst. So wurde von allen die stille Romantik, des weißen Fußballplatzes der in der Novembersonne glitzerte, hervorgehoben. Einige Spieler warfen deshalb die Frage auf ob es nicht besser wäre mit Schlittschuhen aufzulaufen.

Die Blau-Weißen kamen ersatzgeschwächt nach Strausberg angereist. Nach eignen Angaben mussten 6 Spieler aus der F2 – Jugend aushelfen. Der FC lief allerdings mit seiner Bestbesetzung auf. Um diesen Makel etwas abzumildern, fing der Petershagener Trainer sehr früh mit der Vorbereitung für dieses wichtige Spiel an.

Genutzt hatte es aber wenig. Schnell belohnten die Strausberger Nachwuchsfußballer ihre erdrückende Dominanz mit einigen sehenswerten Toren. Während der gesamten ersten Halbzeit kamen die Blau-Weißen nur sehr selten aus der eigenen Hälfte heraus. Im Gegenzug kreierte der kollektive Spielstil der Strausberger viele gute Torchancen. So verwunderte der Halbzeitstand von 6:0 für den FC nicht. In der kurzen Pause genossen die Kids eine Tasse heißen Tee und waren sofort nach dem Anpfiff wieder präsent.

Folgerichtig schoss man sich wieder erfolgreich auf das gegnerische Tor ein. Allerdings ließ nun die offensive Spielweise den ein oder anderen Konter der Gäste zu. Einer wurde sogar mit einem Tor gekrönt. Der Einfluss auf das Spiel und seinem Ergebnis war allerdings gering. Denn der FC legte gleich mit einem schnellen Doppelpack nach, so dass man sich mit einem sehr klaren 11:1 – Erfolg von seinen Gästen trennte.

Nach dem Spiel setzte der Strausberger Teamleiter noch ein außerplanmäßiges Trainingsspiel an. Bei dem alle noch mal mit viel Spielfreude alles gaben, um sich beim Trainer für weitere Partien zu empfehlen. Dieser ist mit der Leistung größtenteils sehr zufrieden. So resümierte Trainer Karsten Meißner „Die erste Halbzeit war sehr gut. An der zweiten sind mir noch ein, zwei Kritikpunkte aufgefallen. Aber ich denke in diesem Zustand sind wir gut für die Meisterrunde im nächsten Jahr gerüstet.“

Am nächsten Samstag treffen auswärts die Jungs vom FCS auf die Kicker von der SG 47 Bruchmühle. Dabei ist es Pflicht den Gruppensieg zu verteidigen. Im ersten Halbjahr 2017 spielen dann die Besten der Staffeln in einer Meisterrunde gegeneinander.

 

Aufstellung des FC Strausberg:

 

Spieler:                       Finn, Lennardt, Lennie, Marlon, Niclas, Oliver, Sven, Täve, Til

Trainer:                      Karsten, Mario

 

Schiedsrichter:           Matthias L.

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.