FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

C1-Junioren „ Punkte liegen lassen“

Spielbericht Landesklasse Brandenburg C1-Junioren Landesklasse Ost

(18.03.2017 12.Spieltag)

Angermünder FC             2 : 1          FC Strausberg

Aufstellung FCS: Eric Karsten – Noah Schwuchow; Karl Schönherr; Max Großer (Zederick Zeidler); Bruno Thomas (Florian Näther) – Niklas Zill; Bennett Rauter; Joel Wilhelm (C); Lennart Frenzel – Lennart Schulz; Duncan Laufer (Jerome Lerch)

Torfolge: 1:0 Angermünde (21. Min.); 2:0 Angermünde (57. Min.); 2:1 Zill (65. Min.)

Vermeidbar

(JF) Wir mussten an diesem Wochenende erneut weit reisen, heute zum Angermünder FC. Die Zuschauer erlebten im vergangenen Sommer beim ersten Aufeinandertreffen ein spektakuläres Spiel. Um es vorweg zu nehmen, dieses wurde es heute nicht.

Nach dem unser Team in Angermünde eintraf, war noch gar nicht klar, ob aufgrund des Regens und des Platzzustandes gespielt werden würde. Es wurde gespielt, auf einem sehr schweren und tiefen Geläuf. Angermünde schien zu Beginn damit besser klar zu kommen. Karsten hatte gleich zu Beginn des Spiels Glück, dass er nach Foulspiel als letzter Mann nicht Rot sah. Und so sahen die Zuschauer eine zerfahrene Partie mit vielen technischen und spielerischen Unzulänglichkeiten, die mehr oder weniger dem Platz geschuldet waren. Angermünde hatte gegen Mitte des ersten Durchganges einen lichten Moment, in dem sie die Führung erzielen konnten. Wir konnten unsere, auch zum Teil guten Möglichkeiten nicht nutzen – Halbzeit 0:1.

Die Halbzeitansprache zielte darauf, nun unsere Chancenüberlegenheit endlich in etwas Zählbares umzumünzen. Leider konnte das unser Team auch im zweiten Durchgang nicht umsetzen. Angermünde machte das erneut besser und erhöhte ihr Führung. Es war jedoch noch genug Zeit, um zumindest auszugleichen. In der 65. Minute war es dann soweit – nach guter Flanke von der linken Seite konnte Zill zum Anschlusstreffer einnetzen. Alle Bemühungen, den Ausgleich zu erzielen, blieben unbelohnt – Ende 2:1.

Am Ende war diese Niederlage vermeidbar gewesen, hatten wir mehr und vor allem die besseren Chancen. Aber wer diese nicht nutzt, steht am Ende zumeist mit leeren Händen da.

Glückwunsch an Angermünde zum Heimerfolg.

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.