FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

U17 Sieg im Spitzenspiel

06.11.2021, 9. Spieltag U17 – LK Ost, FC Strausberg – SC Victoria 1914 Templin

FC Strausberg     2 : 1    SC Victoria 1914 Templin

Aufstellung FCS: Colin, Jannes K., Max R., Vincent R., Tim M., Sebo S. (Noah W.), Robert R., Gavin D., Lucas T. (Ben W.), Moritz R. (Ben J.), Domenic Z.

Torfolge: 1:0 Domenic Z., 2:0 Moritz R., 2:1

Knapper Sieg im Spitzenspiel

(MV) Auf unserem Kunstrasenplatz empfingen wir heute mit Victoria Templin den Tabellenzweiten und den bisher besten Angriff der LK Ost. Klar, dass wir als Tabellenführer und Team mit der besten Verteidigung ein Spitzenspiel erwarteten.

Wie vermutet zeigten sich die Templiner insbesondere im Zentrum als physisch sehr stark. Dort die Zweikämpfe zu gewinnen, um dann zielstrebig nach vorn zu spielen, war die Marschroute. Diese Marschroute verfolgten wir in der ersten Halbzeit sehr konsequent. Insbesondere gelangen uns durch gutes gruppentaktisches Verhalten viele Ballgewinne. In deren Folge spielten wir schnell nach vorn und konnten uns in der Hälfte des Gegners festsetzen. Sogar erste gute Ansätze neu eingeführter Trainingsinnhalte waren erkennbar. Fein in Szene gesetzt gelang das erste Tor Domenic und nur 10 Minuten später machte Moritz gedankenschnell mit dem Hinterkopf das 2:0. Im weiteren Verlauf erspielten wir uns noch drei hochkarätige Chancen, welche aber leider ungenutzt blieben. In dieser Phase hätten wir das dritte und vierte Tor nachlegen können und müssen.

An unserer Linie wollten wir nun auch in der zweiten Halbzeit festhalten. Doch dieser Plan ging nur fünf Minuten auf. Aus einem Freistoß nach fragwürdigem Foul gelang den Gästen im Nachfassen der 1:2 Anschlusstreffer. Dadurch – aber vor allem wegen einer katastrophalen Schiedsrichterleistung – verunsichert, ließen wir uns in der Folge auf einen offenen Schlagabtausch mit den Templinern ein. Die Victoria bekam etwas Oberwasser, ohne aber wirklich gefährlich zu werden. Schließlich fanden wir aber wieder zu unserer spielerischen Linie und hatten noch gute Einschussmöglichkeiten durch Gavin (Latte), Lukas und Domenic. Die Schlussphase gehörte dann noch einmal unseren Gästen, die auch zwei hochkarätige Chancen liegen ließen.

Die zweite Halbzeit konnten die Gäste aus Templin etwas ausgeglichener gestalten. Die vielen Zuschauer sahen heute ein echtes Spitzenspiel. Aufgrund einer überragenden ersten Halbzeit von uns, haben wir dieses Spitzenspiel verdient gewonnen und damit unsere Tabellenführung verteidigt.

 

Sponsors

© 2021 FC Strausberg e.V.