FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Titas Lekaunikas (12) geht zur Cottbusser Sportschule

Gute Nachwuchsarbeit beim FC Strausberg trägt Früchte

(ml) Ein Verein, der sich das Motto „Junge Wilde“ auf seine Fahnen geschrieben hat, ist stets bestrebt, gute Nachwuchsarbeit zu leisten, um so begabten Fußballspielern die Basis zu schaffen, sich in der eigenen Oberligamannschaft zu beweisen oder bestenfalls höherklassig Fußball zu spielen, wenn ihr Talent hierfür ausreicht. Titas Lekaunikas aus dem 2005er Jahrgang des FC Strausberg folgt nun dem Ruf der Sportschule nach Cottbus. Er wechselte im Winter 2015/2016 aus Rehfelde zum FCS und damit aus dem Kreis in die höchst mögliche Spielklasse. Der Schritt in die Landesliga folgte dem klaren, ambitionierten Ziel, bei weiterer Leistungssteigerung den Sprung auf die Sportschule zu meistern. Das Trainergespann Marcel Vogel und Martin Zobel erkannte sofort, dass zwar ein gesunder Ehrgeiz und gute körperliche Voraussetzungen vorhanden waren, aber im technischen und taktischen Bereich nachgelegt werden musste. Das ganzheitliche Trainingskonzept des FCS, aber auch die leistungsstarke 2005er Jahrgangsmannschaft selbst, waren für Titas maßgeschneidert. Er nahm eine hervorragende Entwicklung und wurde einer der Leistungsträger seines Teams.

So richtig ernst wurde es allerdings erst in den letzten Monaten. Titas reiste von Leistungstest zu Leistungstest, von Vergleich zu Vergleich, von Sichtung zu Sichtung, um sich immer wieder zu zeigen, sich mit den Leistungsstärksten aus ganz Brandenburg zu messen und nicht durchs Sieb zu fallen. Nun ist sie endlich da, die Aufnahmebestätigung für die Sportschule in Cottbus. Geschafft und das als Einziger aus dem lokalen Einzugsbereich. Fußballer fallen eben nicht vom Himmel. Sie müssen Gelegenheit zur Ausbildung und Entwicklung haben. Wir sind sehr stolz darauf, mit Titas erneut einen Spieler für die Sportschule Cottbus ausgebildet zu haben. Und wir freuen uns sehr darüber, dass er noch ein weiteres Jahr beim FCS kicken wird.

Mit dem ganzheitlichen Ausbildungskonzept, dem Landesligaspielbetrieb und dem systematischen Individualtraining innerhalb der Jahrgangsmannschaften konnten wir auch Titas‘ Entwicklung beim FC Strausberg optimal fördern. Somit setzt der FC Strausberg erneut ein Ausrufezeichen in Punkto qualifizierte und nachhaltige Nachwuchsarbeit. Wer guten Fußball auf höherem Niveau spielen will, der ist auch in Zukunft bei uns richtig! Wir wünschen Titas für seine persönliche und seine sportliche Entwicklung alles Gute, viel Glück und Erfolg.

Titas Leakaunikas

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.