FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Helmut Fritz wird sportlicher Leiter beim FC Strausberg

Erfolgreicher Trainer des FCS kehrt zurück / großer Dank an Christian Peper

Eigentlich hatte er glasklar gesagt – ich mache nach den vielen schönen Jahren bei Grün-Weiß Rehfelde definitiv eine Pause vom Fußball, reise mit meiner Frau um die Welt und schaue dann mal, was so auf mich zukommt. Doch wenn selbst seine Ehefrau ihm dies nicht abnimmt, dann musste Helmut Fritz damit rechnen, dass er Angebote erhält, sich doch schon zur neuen Saison zu engagieren.

Heute sind wir sehr froh, mitteilen zu können, dass er letztlich unserem intensiven Werben um seine Person nachgegeben hat. Innerlich ist ihm die Entscheidung gar nicht schwer gefallen, denn dass er immer noch gern an seine erfolgreiche Zeit bei uns zurückdenkt, ist kein Geheimnis. Nur die Erklärungsnot, die er erwartete, wenn bekannt würde, dass er nun doch schwach geworden ist, behagte ihm nicht. Denn auch wir waren von seinem Rücktritt in Rehfelde überrascht worden, den Kontakt zu ihm suchten wir dann aber nach Bekanntwerden dieser Personalie umso intensiver.

Helmut Fritz wird künftig als Sportlicher Leiter den Blick auf das Große und Ganze im Männerbereich haben. Mit seinem Netzwerk wird er uns helfen, sowohl für die erste, als auch für die zweite Mannschaft die sportlich gesteckten Ziele zu erreichen. Helmut wird von vielen seiner Kollegen geschätzt, was sich nicht zuletzt an der Zahl der anderen Kontaktversuche messen lässt, die ihn ebenfalls gern in ihrem Verein gehabt hätten. Langfristig soll Helmut auch dafür sorgen, dass es uns gelingt, wieder eine Ü35-Mannschaft mit ehemaligen „Jungen Wilden“ auf den Rasen zu bringen.

Helmut ist einer der erfolgreichsten Trainer der FCS-Vereinsgeschichte. In seine Zeit an der Seitenlinie in der Energie-Arena fallen der Gewinn der Landesmeisterschaft 2013 und der damit verbundene Aufstieg in die Oberliga. Dort gelang es ihm und seinen „Jungen Wilden“ rund um die Kapitäne Thomas Lindner und Steve Georges, die beste der insgesamt 8 Oberliga-Saisons auf den grünen Rasen zu bringen. Die neue Aufgabe in der Landesliga nach unserem freiwilligen Abstieg reizt ihn, denn mit seiner Erfahrung wird er eine große Stütze für Trainer Chris Berg sein.

Zugleich entlasten wir durch Helmut´s Verpflichtung auch unseren Großfeldkoordinator Christian Peper, dem wir zu großem Dank verpflichtet sind. Christian hatte schon im vergangenen Jahr die undankbare Aufgabe, eine Männermannschaft quasi aus dem Nichts spielfähig zu machen. Dass er sich im Frühjahr nun auch für die Landesliga eine solch zeitintensive und familienfeindliche Aufgabe zumutete, ringt uns große Achtung ab. Christian wird nun wieder mehr Zeit finden, die Geschicke der vier Nachwuchsmannschaften im Großfeldbereich, von denen die U15-Junioren in der Brandenburg-Liga kicken, zu überwachen und die neue Durchlässigkeit von den U19-Junioren in den Männerbereich zu ermöglichen.

Präsident Marko Zabel (links) und neuer sportlicher Leiter Helmut Fritz (rechts) freuen sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.

Sponsors

© 2021 FC Strausberg e.V.