FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

2 neue Gesichter beim FCS

Niclas Wittur und Ilhan Sariboga verstärken die Reimann-Elf

(ml) Der FC Strausberg (FCS) freut sich über zwei neue Gesichter im Kader. Von Absteiger Grün-Weiß Brieselang kommt Defensivkraft Niclas Wittur (21) in die grüne Stadt am See. Wittur bestritt in der vergangenen Saison 23 Oberliga-Spiele für die Havelländer und unterschrieb einen 2-Jahres-Vertrag bis Juni 2020. Er kann sowohl rechts, als auch links in der Verteidigung spielen und wurde bei Tennis Borussia Berlin ausgebildet. Dort spielte er auch Junioren-Bundesliga.

Neben Wittur kommt der defensive Mittelfeldmann Ilhan Sariboga (21) nach Strausberg. Er soll versuchen, die Lücke zu schließen, die durch den Weggang von Kapitän Wael Karim auf der Sechserposition entstanden ist. Sariboga wurde ebenfalls bei Tebe ausgebildet, wechselte dann noch als A-Junior zu Victoria Berlin, bevor er seit 2016 für den SV Altlüdersdorf in der Oberliga seine Teppen schnürte. Dort absolvierte er in den beiden Saison 32 Spiele, erzielte 2 Tore und war bis zur Winterpause Stammspieler. Sariboga, der im gehobenen Polizeidienst ausgebildet wird, freut sich ebenso, wie Wittur,  auf die neue Herausforderung in Strausberg.

Herzlich willkommen!

Niclas Wittur kommt von Brieselang zum FCS

Ilhan Sariboga soll das Mittelfeld verstärken

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.