FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Vier junge Wilde neu beim FC Strausberg

Verstärkung in allen Mannschaftsteilen

(ml) Der FC Strausberg freut sich über die Verpflichtung von gleich vier jungen Fußballern, die künftig ihre Töppen in der grünen Stadt am See schnüren werden. Besonders freuen wir uns, dass mit Max Nürbchen ein hoffnungsvolles Talent  den Sprung von den A-Junioren in den Oberligakader geschafft hat. Der 18-jährige Mittelfeldspieler, der sowohl defensiv als auch offensiv eingesetzt werden kann, hat in der abgelaufenen Saison in der A-Junioren-Brandenburgliga in 22 Spielen 13 Treffer erzielt und erhält von Trainer Christof Reimann nun die Chance, sich bei den Männern zu beweisen.

Den Sturm wird der 24-jährige Martin Kemter verstärken, um so den Abgang von Ringo Kretschmar zu kompensieren. Kemter kommt von Empor Berlin aus der Berlin-Liga, wo er in der abgelaufenen Saison in 31 Spielen 14 Treffer erzielte. Der kleine, wendige Mann glänzt durch seine starke Persönlichkeit und ist der Wunschspieler von Coach Reimann gewesen. Er wird den FCS sicher bereichern. Das gilt auch für Christoph Kleinert, den Trainer Reimann aus Erkner kennt und dem er zutraut, sich in der Oberliga (immerhin zwei Klassen höher, als bislang) zu behaupten. Der 21-jährige Abwehrmann, der die komplette linke Seite bespielen kann, dabei aber besonders im Defensivbereich zu Hause ist, hatte beim FV Erkner vergangene Saison 29 Einsätze. Mit Philipp Pilz kommt sodann ein 19-jähriges Talent, das aus der Sportschule von Energie Cottbus hervorgegangen ist und letzte Saison bei Oberliga-Konkurrent Victoria Seelow als rechter Verteidiger 20 Spiele absolvierte.

Neuzugang 2016-2017 1.Männer

Neuzugänge beim FCS: Max Nürbchen, Martin Kemter, Christoph Kleinert und Philipp Pilz (v.l.n.r) nehmen den sportlichen Leiter Holger Ohde in ihre Mitte

Damit ist in allen Mannschaftsteilen bis auf den Torwart die erste Verstärkung eingetroffen. Noch ist der Oberligakader nicht komplett und der sportliche Leiter Holger Ohde wird gemeinsam mit dem Trainerteam die bis zum 30.08. laufende Transferperiode nutzen, weitere Talente nach Strausberg zu locken.

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.