FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Schon drei Neuzugänge fix beim FCS

Freude vor allem über Rückkehrer Felix Angerhoefer

(ml) Beim FC Strausberg (FCS) wird die sportliche Leitung unmittelbar nach dem endgültigen Klassenerhalt aktiv und kann drei Neuzugänge vermelden. Wichtig bei allen Verpflichtungen war die Vorgabe, dass es möglichst junge, entwicklungsfähige Spieler sein sollten. Diese Vorgaben werden von den drei Spielern ohne Zweifel erfüllt.

Gleich zwei der Neuen wechseln aus der Lausitz, genauer gesagt vom VfB 1921 Krieschow, in die grüne Stadt am See. Für Felix Angerhoefer (20) ist es eine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Der linke Offensivspieler gehörte bis zum Jahr 2013 dem FCS an, bevor er an die Sportschule von Energie Cottbus wechselte und dort in der U17 Bundesligaerfahrung sammelte. Nachdem er zwei Jahre mit Energie in der U19 Bundeslliga spielte, wechselte er zum Brandenburgligisten Krieschow, für den er in der vergangenen Saison in 25 Spielen sechs Saisontore erzielte. Er hat seine alte Heimat nie vergessen und konnte so auch seinen Mannschaftskameraden Marvin Jäschke von den Vorzügen des Berliner Speckgürtels überzeugen. Der 19-jährige Torwart war Stammtorwart bei Krieschow. Er absolvierte 23 Saisonspiele, wobei er sieben Mal zu Null spielte. Er ging mit Angerhöfer den gleichen Weg über die Cottbusser Juniorenteams, wobei Jäschke bis 2016 stets bei Energie spielte.

Der dritte Neuzugang kommt aus dem oberligaerfahrenen Spielerpool des Absteigers Germania 90 Schöneiche. Pierre Vogt, der Ende Mai gerade 20 Jahre alt geworden ist, fühlt sich vor allem im rechten Mittelfeld heimisch, kann aber auch links spielen. Auch seine Vita kann sich sehen lassen – nach hervorragender Ausbildung beim 1.FC Union Berlin ging er 2015 für ein halbes Jahr in die U19 des Chemnitzer FC, wurde dort aber nicht glücklich. Folgerichtig ging es im Januar 2016 zurück in seine Berliner Heimat, wo er sich der VSG Altglienicke anschloss. Da er nur zweite Wahl beim Trainer war, wechselte er im Sommer 2016 nach Schöneiche, wo er 19 Saisonspiele bestritt und dabei ein Tor erzielte.

Alle drei Neuzugänge freuen sich auf ihre Aufgaben in der Oberliga und unterzeichneten Verträge mit unterschiedlichen Laufzeiten.

           

Sportlicher Leiter Holger Ohde begrüßt Neuzugänge Marvin Jäschke und Felix Angerhoefer (Bild li.) und Pierre Vogt (Bild re.) beim FCS

 

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.