FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Drei Strausberger in der Fupa-Elf der Woche

Pierre Vogt verlängert bis Juni 2019  / weitere Verlängerungen angekündigt

(ml) Es ist eine Premiere in der Geschichte des FC Strausberg (FCS), dass es mit Torwart Marvin Jäschke, Mittelfeld-Ass Yildirim Kaan Bektas und Stürmer Felix Angerhöfer gleich drei Strausberger Kicker in die Fupa-Elf der Woche der Oberliga Nord geschafft haben. Während es für Jäschke und Angerhöfer bereits die vierte Nominierung in der laufenden Saison war, hatte Bektas seine Premiere. Damit unterstrichen die User von Fupa, dass sie die hervorragenden Leistungen der Jungs beim Auswärtserfolg in Staaken einschätzen können. Und berücksichtigt man dann noch, dass Torschütze Tino Istvanic nur knapp an der Nominierung scheiterte, wird deutlich, wie wichtig der Sieg für das gesamte Team war.

Apropos wichtig – nach diversen bereits feststehenden Vertragsverlängerungen (u.a. mit dem gesamten Trainer- und Funktionsteam) hat sich nun auch Mittelfeld-Allrounder Pierre Vogt entschlossen, seine Teppen für ein weiteres Jahr, also bis zum 30. Juni 2019, für den FCS zu schnüren. Vogt kam 2017 von Germania Schöneiche in die grüne Stadt am See und fühlt sich hier weiterhin superwohl. Er wird neben seinem Engagement für die Oberligamannschaft sein Wissen zweimal pro Woche auch an den Nachwuchs weitergeben. Der sportliche Leiter des FCS, Holger Ohde, kündigte in diesem Zusammenhang die Verlängerung weiterer Spieler an. Das Team soll möglichst geschlossen in die kommende Saison gehen, wo das Saisonziel erneut der Nichtabstieg sein wird.

Pierre Vogt bleibt bis 2019 beim FCS

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.