FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Auswärtssieg der Zweeten nie in Gefahr

Jahn Bad Freienwalde II – FC Strausberg II   (0  :  1)    1  :  4

Ohne Hektik beim eigenen Punktesammeln  

Jawoll … unsere Zweete meldet sich mit einem Sieg aus Bad Freienwalde zurück. Auf schwierigem Geläuf und einigen Umstellungen mußten wir uns erstmal eine Zeit zurecht finden bevor wirklich gelungene Angriffe zum gewünschten Erfolg führten. In der 34. Minute war es dann soweit. Nach einer schönen Hereingabe von Jan Günther vollstreckte der eingelaufene Tom Schneppel ins linke untere Eck.

Nach der Halbzeit wollten wir weiter Druck über die Außenbahnen machen. Justin Rohrmann gelang es nach einem schönen Dribbling Nick Giffey freizuspielen und der vollendete mit einem sehenswertem Schuss zum 2:0. 10 Minuten später war es abermals Tom Schneppel der nach einer schönen Weiterleitung von Enis Lutz quasi mit dem Ball ins Tor rennen konnte. Auch unser Gegner konnte nochmal aus Abseitsverdächtiger Position verkürzen, naja Schwamm drüber.

Um so schöner war die Antwort dann drei Minuten später in der 85. Minute Enis Lutz schaffte es den Ball nach einem schönem Solo ins rechte Eck platziert zu vollenden.

Glückwunsch an unsere Torpremieren von Nick und Enis und großen Dank auch an die mitgereisten Fans. Wir sehen uns nächste Woche Samstag um 12.00 Uhr zum Heimspiel in der Energiearena gegen Seelow.

Schönes Wochenende Eure Zweete

 

Sponsors

© 2021 FC Strausberg e.V.