FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

FCS erwartet Anker Wismar am Sonntag in der Energie-Arena

Es ist wieder Heimspiel angesagt für unsere Oberligamannschaft.  Am kommenden

Sonntag, 02.12.2018 um 13:00 Uhr,

kommt mit dem FC Anker Wismar ein Gegner, der im unteren Tabellendrittel steht und gegen den sich die Reimann-Elf Punkte erhofft. Dass dies in der Herbst- und Winterzeit kein leichtes Unterfangen ist, weiß der Kenner der Fußballszene. Denn es häufen sich die Blessuren und Verletzungen, so dass immer wieder neu an der Startelf experimentiert werden muss. Innenverteidiger Leon Barlage laboriert noch immer an seinem Mittelfußbruch und fällt auf jeden Fall aus. Bei Luis Suter, Dennis Rötzscher, Kenan Günaydin sowie Marvin Jäschke sind die Einsätze mit einem Fragezeichen versehen. Das Trainerteam wird erst zum Abschlusstraining am Samstag endgültige Gewissheit haben.

Unsere „Zweete“ tritt am Samstag um 10:30 Uhr zum Auswärtsspiel bei der zweiten Vertretung von Germania Lietzen an. Mit mannschaftlicher Geschlossenheit und entsprechender Kondition sollte der nächste Saison-Dreier eingefahren werden. Alles andere, als einen Sieg, haben auch die Alten Herren am Samstag um 12:30 Uhr im Auswärtsspiel bei Wacker Herzfelde nicht im Visier. Der FCS als Tabellenführer hat erst vier Saisongegentore hinnehmen müssen und ist heiß, die Blamage binnen Wochenfrist im Kreispokal, als man gegen Golzow ausschied, wettzumachen.

Während die A-Junioren sich mit dem Gegner Victoria Seelow auf eine Spielverlegung auf Samstag, den 08. Dezember um 10 Uhr im SEP verständigt haben, spielen die B-Junioren am Sonntag um 10 Uhr zu Hause im SEP gegen Glienicke-Nordbahn. Trainer Utz Reinke hofft auf konzentriertes Auftreten seiner jungen Elf. Diese Hoffnung hegt auch C-Junioren-Trainer Marcel Vogel, der mit seiner Mannschaft am Sonntag zum Auswärtsspiel beim FSV Bernau antreten muss. Mit einem Dreier würden die Jungs auf Bernau aufschließen und das Polster  zu den Abstiegsrängen vergrößern.

Im Kleinfeldbereich sind einzig die E1-Junioren von Trainer Karsten Meißner an diesem Wochenende im Brandenburg-Pokal gefordert. Wenn Schiedsrichter Udo Bunn am Samstag um 10:30 Uhr das Spiel gegen Union Fürstenwalde anpfeifen wird, werden die FCS-Jungs sicher ihr ganzes Leistungsvermögen abrufen müssen, um dem aktuellen Tabellenführer der Landesliga Süd (gegen Teams wie 1.FC FFO oder Energie Cottbus…) beizukommen. Aber bekanntlich hat der Pokal ja seine eigenen Gesetze… Zuschauer sind gern gesehen!

VORWÄRTS STRAUSBERG!!!

E1-Junioren des FCS kämpfen am Samstag im Landespokal 

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.