FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Heimspiel am Samstag um 14 Uhr gegen den Rostocker FC

Liebe Freunde und Förderer des FCS,

es bleibt sicherlich hart, Fan unseres FCS zu sein. Denn frei nach Roland Kaisers „Ich glaub, es geht schon wieder los“ finden wir uns da wieder, wo wir uns nicht sehen wollen – am Tabellenende. Ein Punkt aus vier Saisonspielen sind zu wenig, um bestehen zu können. Aber: es sind halt auch erst 4 von 34 Spielen gespielt und also noch jede Menge Punkte zu vergeben!

Los geht es bereits am kommenden

SAMSTAG, dem 03.10.2020 um 14 Uhr

in unserer heimischen Energie-Arena. Diesmal erwarten wir den Aufsteiger Rostocker FC, der vom ehemaligen Bundesligaspieler Jens Dowe in die Oberliga geführt wurde. Da die Rostocker auch nur zwei Pünktchen mehr als der FCS (aus sechs Spielen) haben, ist Dowe in der Hansestadt schon wieder Geschichte.

Leider gelang es unserem Team um Coach Oliver Richter nicht, sich am gestrigen Abend Selbstvertrauen durch den Einzug ins Pokal-Achtelfinale zu holen. Stattdessen setzte sich Germania Schöneiche knapp, aber verdient, mit 2:1 durch. Glückwunsch an die Randberliner, aber zugleich Kopf hoch an unsere Kicker. Wenn wir weiterhin positiv bleiben und sich endlich die guten Eindrücke aus dem Training auf dem Platz wiederfinden, kann das Saisonziel Klassenerhalt erreicht werden.

Wegen der Zwangs-Corona-Pause in unserem Team haben nun gleich 4 Heimspiele allein im Monat Oktober. Haltet Euch für Mittwoch, den 14.10.2020 gegen den Torgelower FC Greif und 21.10.2020 gegen Hertha 03 Zehlendorf bereit.

Sponsors

© 2020 FC Strausberg e.V.