FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

1.Männer verliert gegen Altglienicke mit 2:3

Erste Heimpleite der Reimann-Elf nach durchwachsener Leistung

(ml) Auch wenn das Ergebnis am Ende knapp aussieht – die erste Heimniederlage der Saison gegen die VSG Altglienicke geht in Ordnung. Zu wenig machte der FC Strausberg (FCS) nach vorn, zu gut war der Gegner, der als Aufsteiger den direkten Durchmarsch in die Regionalliga anpeilt. Mit der Leistung vom letzten Sonntag dürfte dies kein unberechtigter Anspruch sein, war Altglienicke unter Führung ihres Kapitäns und Ex-Profis Torsten Mattuschka den Männern von Trainer Christof Reimann in vielen Belangen über 80 Minuten lang zu deutlich überlegen. Gute Kombinationen, hohe Ballsicherheit und der Zug nach vorn brachten in deutliches Chancenplus. Dem Treffer durch Caner Özcin in der 40. Minute gingen mehrere Hochkaräter der Südostberliner voraus, so dass sich die Führung andeutete. Als dann Adrijan Antunovic (59.) und erneut Özcin (70.) auf 0:3 erhöhten, waren die Messen gesungen. Positiv nur, dass die Strausberger um die schlechte Schlussviertelstunde des Gegners wussten und durch Kucharczyk (83.) und Mertins (90.) noch auf 2:3 verkürzen konnten. Ein Punkt wäre aber dem Verlauf nicht gerecht geworden.

Besser machte es die zweite Männermannschaft, der in der Kreisklasse Nord bei Hertha Neutrebbin ein Tor durch Amar Hlwnge genügte, um als Sieger vom Platz zu gehen, 0:1. Die Alten Herren behielten auch beim 1:2 in Altlandsberg ihre weiße Weste und grüßen nach 4 Siegen aus 4 Spielen von der Tabellenspitze.

Die A-Junioren hingegen vergeigten ihren Heimauftritt beim 0:4 gegen Energie Prenzlau ebenso, wie die B-Junioren, die ohne nennenswerte Gegenwehr gegen Basdorf/Wandlitz mit 0:5 verloren.  Die C1-Junioren spielten erneut Unentschieden – gegen Schwedt hieß es am Ende 3:3. Die C2-Junioren gewannen hingegen gegen Schöneiche mit 5:3 und feierten ihren ersten Saisondreier.

Im Kleinfeldbereich verloren die D1-Junioren beim 7:2 in Wandlitz erneut und hoffen nun auf Punkte im ersten Heimspiel am 08.10. gegen Preussen Eberswalde. Die D2-Junioren nutzten beste Chancen gegen die ein Jahr älteren Petershagener nicht und gingen unglücklich als 3:2 Verlierer vom Platz. Die E1 siegte auswärts in Basdorf souverän mit 2:9 und ist vierte. Die E2 gewann ihr Heimspiel gegen Grün-Weiß Rehfelde mit 7:3 und die F1-Junioren bleiben nach dem 8:5 Heimerfolg gegen den Fußballclub Rot-Weiß Neuenhagen I weiterhin ungeschlagen und sind Tabellenführer.

Sponsors

© 2018 FC Strausberg e.V.