FC Strausberg e.V.
"Junge Wilde"
Newsticker:

Noch zwei Testspiele und dann Oberligastart mit Derby gegen Seelow

Jahreskarten für die Oberliga-Heimspiele ab sofort verfügbar

(ml) Es sind jetzt nur noch 8 Tage, dann startet der FC Strausberg (FCS) in seine sechste Oberligasaison. Und gleich am ersten Spieltag wartet mit Aufsteiger und Nachbar SV Victoria Seelow beim Flutlicht-Derby in der Energie-Arena ein echtes Highlight. Anstoß am kommenden Freitag, dem 02.08.2019, wird um 19:30 Uhr sein und der FCS hofft – trotz der Ferienzeit – natürlich auf viele Zuschauer. Mit dabei sind dann auch die Neuzugänge, die Trainer Christof Reimann in den vergangenen Wochen akribisch getestet hat. Nachdem 17 Spieler aus dem Kader der Vorsaison ihre Verträge jeweils bis 2021 verlängert haben, wurde das Team mit Metin Karasu, Abdul Allamyar, Meric Bölükbasi und Ruben Pilumyan um aktuell 4 Spieler ergänzt (Bericht folgt), die zum Saisonziel Klassenerhalt beitragen sollen. Noch ist die Kaderplanung nicht abgeschlossen.

Im Funktionärsteam füllt künftig Thomas Meister die vakante Stelle des Co-Trainers aus. Er weilt zwar noch bis zum Ferienende im Jahresurlaub, stößt aber ab dem 05.08. zur Mannschaft und wird im Brandenburg-Pokal, in dem es am 10.08. zu Landesklassenvertreter Rot-Weiß Luckau geht, neben Reimann an der Seite stehen. In Vorbereitung auf den Ligaauftakt testet der FCS am Samstag (Anstoß 12 Uhr) gegen Brandenburgligist Eintracht Miersdorf/Zeuthen und am Dienstagabend (Anstoß 19 Uhr) gegen Woltersdorf aus der Landesklasse Ost. Beide Spiele steigen in der Energie-Arena und es wird ein Eintritt von 3 EUR für Erwachsene (Kinder bis 18 Jahre und FCS-Vereinsmitglieder frei) erhoben. Bei beiden Spielen, aber auch zum Saisonauftakt, können Jahreskarten für alle 15 Oberliga-Heimspiele erworben werden. Sie kosten wie gehabt 80 EUR für Vollzahler, ermäßigt 50 €.

So sahen die Jahreskarten vergangene Saison aus

#fcstrausberg #fcs #jungewilde #strausberg #nofvoberliganord #gruenestadtamsee

Sponsors

© 2019 FC Strausberg e.V.